Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktuelle Informationen

Pressekonferenz: Assistenzeinsatz an Grenze wird verstärkt

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Innenminister Karl Nehammer bei der heutigen gemeinsamen Pressekonferenz.

Der sicherheitspolizeiliche Assistenzeinsatz des Bundesheeres zur Unterstützung der Polizei zum Schutz der Grenzen wird um bis zu 400 zusätzliche Soldatinnen und Soldaten erweitert. Das gaben heute Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Innenminister Karl Nehammer bei einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt.  [Lesen Sie mehr]

Verabschiedung nach Tokio: Bundesheer stellt mehr als 50 Prozent des österreichischen paralympischen Teams

Werner Kogler, Klaudia Tanner und Wolfgang Mückstein verabschiedeten die Sportlerinnen und Sportler.

13 Heeressportlerinnen und Heeressportler treten für Österreich bei den Paralympischen Spielen in Tokio an. Damit stellt das Österreichischen Bundesheer mehr als 50 Prozent aller Sportlerinnen und Sportler, die unter der rot-weiß-roten Flagge in Tokio teilnehmen. Das österreichische paralympische Team versammelte sich heute zur Verabschiedung im Marriott-Hotel in Wien. [Lesen Sie mehr]

Premiere: Robotererprobung bei "Austrian Alpine Robotic Trials"

Verteidigungsministerin Tanner: "Die Konflikte der Zukunft werden immer komplexer. Daher ist es wichtig, dass das Bundesheer auch auf dem Forschungsfeld der Robotik mit Österreichs wissenschaftlicher und industrieller Elite eng zusammenarbeitet."

Heute besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe die erstmals veranstalteten "Austrian Alpine Robotic Trials"; eine Testveranstaltung für militärisches automatisiertes Fahren abseits von Straßen. Organisiert werden die "Austrian Alpine Robotic Trials" von 19. bis 22. Juli 2021 vom Amt für Rüstung und Wehrtechnik zusammen mit dem Institut für Softwaretechnologie der Technischen Universität Graz. [Lesen Sie mehr]

Tiroler Soldaten helfen nach Hochwasser

Der Baupionier- und Katastropheneinsatzzug des Militärkommandos Tirol ist speziell auf die Beseitigung der Folgen von Elementarereignissen ausgebildet und ausgestattet.

Schwere Unwetter führten am vergangenen Wochenende zu beträchtlichen Schäden durch Hochwasser im Tiroler Unterland. Die Freiwilligen Feuerwehren waren im Dauereinsatz und nun wurde auch das Österreichische Bundesheer zu Hilfe gerufen. "Unsere Soldaten stehen bereit, um den Behörden und der Bevölkerung in schwierigen Zeiten zur Seite zu stehen", versichert der Tiroler Militärkommandant, Brigadier Ingo Gstrein. [Lesen Sie mehr]

Theresianische Militärakademie: Schieß- und Lehrübung 2021 in Tirol

Das Führen von Soldaten, auch im scharfen Schuss, muss trainiert werden.

Von 12. bis 22. Juli befand sich das Akademikerbataillon der Theresianischen Militärakademie auf dem Truppenübungsplatz Lizum/Walchen. Insgesamt über 500 Offiziersanwärter und Soldaten hatten die Reise von Wiener Neustadt nach Wattens angetreten, um auf dem Hochgebirgsübungsplatz zu trainieren. [Lesen Sie mehr]

Tanner: Bundesheer muss sich auf neue Bedrohungen vorbereiten

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner bei der Übung "Constructor21".

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte jene 950 Soldatinnen und Soldaten des Bundesheeres, die heute ihre Abschlussübung der Kaderanwärter in Allentsteig absolvierten. Unter der Führung der Heerestruppenschule fand die Übung "Constructor21" mit Soldaten aus allen Waffengattungen statt. Ziel der Übung ist es, den jungen Kaderanwärtern Führungserfahrung zu vermitteln sowie das Üben im Verbund aller Waffengattungen des Heeres. Die jungen Soldatinnen und Soldaten trainierten außerdem, wie man sich bei Bedrohungen durch Drohnen verhält. [Lesen Sie mehr]

Bundesheer: Bereit für die Paralympics in Tokio!

Die Sportlerinnen und Sportler erhielten das neue Outfit für ihre bevorstehenden Wettkämpfe.

Heute versammelten sich die österreichischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die paralympischen Spiele in Tokio im Hauptgebäude der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt. Dort bekamen die Sportler das neue Outfit für ihre bevorstehenden Wettkämpfe. Unter den 24 Qualifizierten befinden sich auch 13 Heeressportlerinnen und Heeressportler. [Lesen Sie mehr]

Salzburg: Pioniere helfen in den Gemeinden Kuchl und Bad Dürnberg

Salzburger Pioniere entfernen die Schlammmassen nach einer Vermurung bei einem Wohnhaus.

Nach den Unwettern am Wochenende gehen im Bundesland Salzburg die Aufräumarbeiten unvermindert weiter. [Lesen Sie mehr]

Tanner: "Mein Dienst für Österreich" gewährleistet militärische Einsatzfähigkeit

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte eine Übung in der Ostarrichi-Kaserne.

Seit der Einführung von "Mein Dienst für Österreich" waren es durchschnittlich über 600 Grundwehrdiener, die sich für eine verlängerte Dienstzeit beim Bundesheer entschieden haben. Derzeit stehen 300 Milizsoldaten, die diese Option gewählt haben, in Österreich im Einsatz (Stand Juli). Mit dem verlängerten Dienst können Frauen und Männer ihr gelerntes Wissen festigen und in der Praxis umsetzen. Wie wichtig eine fundierte Ausbildung für Soldatinnen und Soldaten ist, davon konnte sich heute Verteidigungsministerin Klaudia Tanner persönlich überzeugen. [Lesen Sie mehr]

Salzburger Pioniere weiterhin im Assistenzeinsatz nach Hochwasser

Die Soldaten des Pionierbataillons 2 bei den Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser in der Stadtgemeinde Hallein.

Seit Sonntag standen Pioniere des Pionierbataillons 2 in der Stadtgemeinde Hallein im Assistenzeinsatz. Dieser Einsatz wurde nach zwei Tagen intensiver Arbeiten heute abgeschlossen. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Covid19 - 3.526 Stichproben aus Schutzmasken-Serien hat das Amt für Rüstung und Wehrtechnik seit Beginn der Coronakrise geprüft. Das Bundesheer unterstützt damit öffentliche und private Auftraggeber.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Luftfahrzeugtechnikerin?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

Sicher im Netz

Walter J. Unger/Manfred Lappe

Zum Buch 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit