Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Der Einsatz

Auf welcher Grundlage erfolgt der Einsatz?


Der Einsatzraum.

Der Einsatz der International Security Assistance Force (ISAF) erfolgt auf der Grundlage der Resolution des UN-Sicherheitsrates vom 21. Dezember 2001 (VNSRR 1386 (2001)). Wichtige Elemente der Resolution sind: - Kapitel VII UN-Charta, - Unterstützung der Aufrechterhaltung der Sicherheit in Kabul und Umgebung, - Forderung zum Abzug aller afghanischer militärischer Einheiten aus Kabul,

Resolution des UN-Sicherheitsrates vom 21. Dezember 2001 (VNSRR 1386 (2001))
PDF ansehen PDF downloaden

Beschluß des Ministerrats vom 8. Jänner 2002.

Wer führt die ISAF?

Am 20. Juni 2002 hat die Türkei die Führung der ISAF von Großbritannien übernommen. Die Briten führten die Force seit Beginn der Mission.

Wer führt das AUCON/ISAF?


Übersichtskarte von Kabul

AUCON/ISAF ist im deutschen Kontingent integriert.
Die Nationale Führung erfolgt durch das Kommando für Internationale Einsätze.

Welchen Auftrag hat die ISAF?

Unterstützung der vorläufigen Regierung Afghanistans bei der Aufrechterhaltung der Sicherheit in Kabul und Umgebung, so dass die vorläufige afghanische Regierung und Personal der Vereinten Nationen in einem sicheren Umfeld arbeiten können.

Warum erfolgt die Operation als Einsatz "bewaffneter" Streitkräfte ?

Die militärische und Sicherheitslage in Afghanistan und Kabul ist noch sehr instabil. Landesweit gibt es weiterhin Widerstandsräume von Taliban und Al Qa'ida Kämpfern. Auch die wachsenden Spannungen zwischen einzelnen Feldkommandeuren könnten jederzeit mit Waffengewalt ausgetragen werden. Schon deshalb muss die UN-Truppe über robuste Fähigkeiten zur Selbstverteidigung und hinreichende Abschreckungsfähigkeit verfügen.

Darf die ISAF Gewalt anwenden?

Die ISAF ist autorisiert, alle erforderlichen Maßnahmen einschließlich der Anwendung militärischer Gewalt zu ergreifen, um den Auftrag gemäß Resolution des Sicherheitsraates durchzusetzen. Den Soldaten der ISAF wird auch die Befugnis zur Wahrnehmung des Rechts auf bewaffnete Nothilfe zugunsten Jedermann erteilt.

Welche Aufgaben hat die ISAF?


So war es einmal...
Blick über den Fluß Kabul auf eine Moschee, im Hintergrund das Hindukusch-Gebirge.
  • Verlegung in das Einsatzgebiet,
  • Eigensicherung,
  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der Sicherheit in Kabul und Umgebung,
  • im Bedarfsfall Eigenevakuierung sowie
  • Rückverlegung.

Welche Dauer hat der Einsatz?

Der Einsatz der ISAF ist vorerst bis Ende Dezember 2002 begrenzt.

In welchem Gebiet werden die Kräfte eingesetzt?

  • Einsatzgebiet ist Kabul und Umgebung. Der Flughafen Bagram und die Verbindungstraße nach Kabul werden vom Einsatzgebiet erfasst.
  • Im übrigen Gebiet Afghanistans dürfen die Streitkräfte über die Wahrnehmung des individuellen und kollektiven Selbstverteidigungsrechts und des Nothilferechts hinaus nicht zu Kampfhandlungen eingesetzt werden. Andere Gebiete können für Zugang und Versorgung mit Zustimmung des jeweiligen Staates nach Maßgabe der mit ihm getroffen Vereinbarungen genutzt werden. Im übrigen richten sich Transit- und Überflugrechte nach den bestehenden internationalen Bestimmungen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit