Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

UNIFIL: Dienstaufsicht des Kommandanten der Streitkräfte

30. April 2015 - 

Von 29. bis 30. April 2015 absolvierte der Kommandant der Streitkräfte, Generalleutnant Franz Reißner, eine Dienstaufsicht bei den Soldaten des 7. österreichischen UNIFIL-Kontingents. Dabei besuchte er jene Dienststellen, an denen sich österreichische "Peacekeeper" im Einsatz befinden. Kontingentskommandant Oberstleutnant Karl Pokorny, Oberst Norbert Kotschar sowie der Kommandounteroffizier der Streitkräfte, Vizeleutnant Franz Peer, begleiteten den Kommandanten der Streitkräfte im Einsatzgebiet.

Dank an die Soldaten

Am "Rafic Hariri International Airport" in Beirut wurde Reißner durch die österreichische Botschafterin im Libanon, Ursula Fahringer und den Verteidigungsattaché, Brigadier Andreas Mempör, begrüßt. Danach flog die Delegation in das Camp "Naqoura". Bei einem Kontingentsantreten dankte Generalleutnant Reißner den österreichischen Soldaten im Einsatzgebiet. Am Abend stellte sich der Kommandant bei einem "Österreicher-Abend" Fragen, Wünschen und Anregungen der Soldaten im Camp. Dabei konnten diese mit Generalleutnant Reißner näher ins Gespräch kommen.

Hohe Einsatzbereitschaft

Am zweiten Tag der Dienstaufsicht bei den österreichischen UN-Soldaten machte sich Reißner ein Bild von der Einsatzbereitschaft der Soldaten. Der Kommandant der Streitkräfte wurde dabei von Hauptmann Roland Langer über den Auftrag und die Aufgaben der "Multi Role Logistic Unit" informiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der "International Dining Mess", lernte Generalleutnant Reißner die Aufgabenbereiche der LKW-Werkstatt und der Brandschutzgruppe kennen.

Der offizielle Besuch ("Office Call") beim Chef des Stabes der UNIFIL-Truppe beendete die Dienstaufsicht. Generalleutnant Reißner sagte beim Abschied zu den Soldaten: "Ich bin sehr stolz auf Eure Leistungen die Ihr erbracht habt und weiterhin erbringen werdet. Es wurde mir von internationaler Seite bestätigt, dass die Leistungen der österreichischen Soldaten sehr hoch angesehen sind."

Beim Kontingentsantreten dankte Reißner den Soldaten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Beim Kontingentsantreten dankte Reißner den Soldaten.

Generalleutnant Reißner im Gespräch mit Soldaten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Generalleutnant Reißner im Gespräch mit Soldaten.

Der "Fire Truck" wird präsentiert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der "Fire Truck" wird präsentiert.

Der "Office Call" beim Chef des Stabes der UNIFIL-Truppe.. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der "Office Call" beim Chef des Stabes der UNIFIL-Truppe..

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit