Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Der Wirtschaftsunteroffizier sorgt fürs Essen der Truppe

08. August 2016 - 

Vizeleutnant Josef Schöberl ist Wirtschaftsunteroffizier und verantwortlich für die Verpflegung der österreichischen UNIFIL-Soldaten im Libanon - ein mehr als umfangreicher Job im Bundesheer-Kontingent im Südlibanon.

Waren aus dem Einsatzgebiet

Schöberls Aufgabe ist es, die Waren, die für die Betreuungseinrichtung sowie das Frühstück der Soldaten benötigt werden, im Einsatzgebiet zu beschaffen. Dafür fährt er täglich mit einem Kleinbus in die 20 Kilometer entfernte Stadt Tyre.

Obst,Gemüse, Getränke

Als erstes geht es zum Obst- und Gemüsemarkt, wo er libanesische Bananen kauft. Beim Getränkehändler benötigt er mehr Zeit, denn die Waren werden zwar in einem Bürogebäude in der Innenstadt bezahlt, aber dann am Hafen in Tyre abgeholt. Das bedeutet für den Unteroffizier: quer durch den libanesischen Verkehr an das andere Ende der Stadt.

Gekonnter Umgang und viel Erfahrung

In verschiedenen Supermärkten kauft Schöberl lokale Wurst- und Käsewaren, jede Menge Eier sowie Kaffee. Nicht immer sind alle Waren wie bestellt vorhanden, doch die libanesische Hilfsbereitschaft und Schöberls gekonnter Umgang mit den Geschäftspartnern sind eine gute Kombination für diesen Job. Aber auch seine Erfahrung in der Gastronomie und im Umgang mit großen Warenmengen sind von großem Vorteil, um sein Team zu koordinieren.

Schwarzbrot im arabischen Raum

Da im arabischen Raum traditionell Fladenbrot gegessen wird, ist der Einsatz der österreichischen Bäcker umso bemerkenswerter: Sie haben ihren libanesischen Kollegen das Backen von Schwarzbrot beigebracht. Seither hol Vizeleutnant Schöberl holt täglich Schwarzbrote und verschiedene Baguettes beim Bäcker in Tyre.

Vizeleutnant Josef Schöberl in seinem Element. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Vizeleutnant Josef Schöberl in seinem Element.

Offizierstellvertreter Thomas Martin bei der Übernahme der Waren im Camp. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Offizierstellvertreter Thomas Martin bei der Übernahme der Waren im Camp.

Die Waren werden in Kühlcontainern gelagert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Waren werden in Kühlcontainern gelagert.

Feldkoch Wachtmeister Thomas Ulm. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Feldkoch Wachtmeister Thomas Ulm.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit