Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Truppenbesuch der Musikgruppe "Forfränzs"

12. August 2016 - 

Das 10. österreichische Kontingent ist seit Anfang Juni im UNIFIL-Einsatz. Nach zwei Monaten der Vorbereitung sowie den ersten beiden Monaten im Einsatzgebiet, kam ein wenig Abwechslung in den Camp-Alltag: Im Rahmen der Truppenbetreuung durch die Auslandseinsatzbasis spielte die steirische Musikgruppe "Forfränzs" für die Soldaten im Camp.

Camp-Führung

Nachdem die Steirer am Vorabend mit den Soldaten gemeinsam gegessen hatten, stand am nächsten Tag einer Camp-Führung nichts im Wege. Fahrzeugkonvois verließen das Camp, Hubschrauber landeten, ein Kriegsschiff fuhr vorbei: Die Musiker konnten in dieser kurzen Zeit viele Eindrücke sammeln. Bei tropischen Temperaturen besuchte die Musikgruppe auch die Camp-Feuerwehr am "Green Hill".

Gute Stimmung

Am Abend war die Stimmung bereits nach wenigen gespielten Liedern großartig. Die deutsch-österreichische Popmusik kam bei den Soldaten gut an. Ein Mix aus alten Hits und der neuen deutschen Welle war das richtige Rezept, um den Soldaten musikalisch "einzuheizen". So war es nicht verwunderlich, das auch die internationalen Gäste mit den Soldaten etliche Zugaben forderten.

Antrittsbesuch des neuen österreichischen Botschafters

Der neue österreichische Botschafter für Syrien, Jordanien und den Libanon, Marian Wrba, besuchte mit Verteidigungsattaché Oberst des Generalstabes Heinz Assmann das österreichische Kontingent im Camp Naqoura. Nach einer Information über die aktuelle Lage durch Kontingentskommandant Oberstleutnant Ronald Schmied erhielt der Botschafter einen Camp-Rundgang.

Kompaniekommandant Major Christian Frey führte durch die verschiedenen Unterkünfte der Soldaten sowie durch die Gebäude der Kompanie. Bei einer Sheltereinweisung konnte sich der Botschafter von der Funktionalität der Räumlichkeiten überzeugen. Beim "AUTLOG-Square" wurden die in Betrieb stehenden Fahrzeuge der Transportkompanie vorgestellt. Am Abend nahm der Botschafter mit seiner Familie und dem Verteidigungsattaché an der Truppenbetreuung der "Forfränzs" teil.

Christina, die Liedsängerin der "Forfränzs". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Christina, die Liedsängerin der "Forfränzs".

Der Gitarrist der Musikgruppe. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der Gitarrist der Musikgruppe.

Major Frey zeigte dem Botschafter die Kompanie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Major Frey zeigte dem Botschafter die Kompanie.

Im Schutzraum. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Im Schutzraum.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit