Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Weihnachten bei der UNIFIL-Truppe

20. Dezember 2017 - 

Über 180 Soldatinnen und Soldaten verbringen den Heiligen Abend und die Weihnachtsfeiertage bei der UNIFIL-Truppe im Libanon. Obwohl tausende Kilometer von Familie und Freunden trennen, werden auch im Camp Naqoura eifrig Vorbereitungen für das Weihnachtsfest getroffen. 

Feiern wie in der Heimat

Adventkränze, Weihnachtsbäume, Weihnachtschmuck, Lichterketten und vor allem österreichische Verpflegung wurden aus der Heimat gebracht. Somit kann man den Weihnachtsabend wie zu Hause, wenn auch bei anderen Temperaturen, feiern. Die Zeit im Camp hat auch Vorteile: Es gibt hier kaum Weihnachtsstress mit den Geschenken.

Dass es für die Soldaten im Einsatz gerade um Weihnachten nicht immer ganz einfach ist, weiß auch Oberstleutnant Johannes Sedlaczek. Er ist Kommandant des österreichischen Kontingents. "Die Aufträge und Arbeiten am Heiligen Abend und Christtag werden zwar so weit als möglich reduziert, können aber nicht komplett entfallen. Für jene, die keine dienstlichen Verpflichtungen haben, gibt es am Heiligen Abend eine kleine gemeinsame Feier." Dem Gottesdienst in der französischen Kapelle folgt ein gemütliches Essen in der Betreuungseinrichtung "Edelweiss". Dies vermittelt den Soldaten das Gefühl, im Kreis einer großen Familie zu sein und diesen besonderen Anlass fast wie zu Hause feiern zu können.

Kontakt zur Familie

Gerade an diesem Tag wird der Kontakt zur Familie besonders gesucht. Umso wichtiger ist es, dass die Soldaten via "Skype", "WhatsApp" oder "FaceTime" mit ihren Verwandten videotelefonieren können.  Ihren Angehörigen und Freunden in Österreich sowie allen anderen Kameradinnen und Kameraden, die in Österreich oder irgendwo sonst auf der Welt im Einsatz sind wünschen die österreichischen UNIFIL-Blauhelme: "Frohe Weihnachten!"

Zugsführer Höllinger beim Schmücken des Weihnachtsbaumes. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Zugsführer Höllinger beim Schmücken des Weihnachtsbaumes.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit