Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Mit dem Bundesheer im Auslandseinsatz: Korporal Stefan B.

06. Februar 2020 - 

Der 26-jährige Wiener Korporal Stefan B. entschloss sich, 2017 bis 2018 einen Auslandseinsatz beim Bundesheer zu absolvieren. Gründe diesen Schritt zu wagen, waren unter anderen ein anderes Land kennen zu lernen, andere Kulturen erleben zu können und diese verstehen zu lernen. Die zusätzliche Chance einen interessanten Beruf auszuüben, erleichterte ihm die Entscheidung. Der zwölfmonatige Einsatz faszinierte B. so sehr, dass der Entschluss getroffen wurde, sich nach der Heimkehr für einen weiteren Einsatz zu melden.

Gesagt, getan!

Nach der Heimkehr beschäftigte sich der gelernte Einzelhandelskaufmann mit den künftigen Möglichkeiten, für das Bundesheer im Rahmen eines weiteren Auslandseinsatzes tätig zu werden. Schon nach kurzer Überlegung fasste er die UN-Mission UNIFIL im Libanon ins Auge. Die Möglichkeit, als gelernter Einzelhandelskaufmann als Wirtschaftsgehilfe tätig zu werden, bot sich an.

Auswahlverfahren und Start der Mission

Als die Entscheidung gefallen war, stellte B. sich den notwendigen umfangreichen Testungen für einen Auslandseinsatz. Dabei wird ein kompletter medizinischer Check durchgeführt und die psychologische und körperliche Belastbarkeit überprüft. Nachdem alle Voraussetzungen positiv erfüllt waren und die Einsatzvorbereitung abgeschlossen war, startete Korporal Stefan B. mit dem Auslandseinsatz Ende Mai 2019 im Libanon.

Dort versieht er seinen Dienst als Wirtschaftsgehilfe und ist für ein breites Spektrum mitverantwortlich. So kümmert er sich um den Einkauf verschiedenster Wirtschaftsgüter; zusätzlich ist er in dieser Funktion mitverantwortlich für die Bekleidungsaustattung (Uniformen) der Soldaten. Diese werden bei Bedarf ausgetauscht, gereinigt oder wieder in Stand gesetzt.

Zukünftige Ziele 

Wegen der bis jetzt positiven gesammelten Erfahrungen in den Auslandseinsätzen ist sein nächstes Ziel, so rasch wie möglich die Unteroffiziersausbildung in Angriff zu nehmen und diese positiv zu beenden. Damit würde sich Stefan B. künftig ein noch breiteres Einsatzspektrum in den verschiedenen Auslandseinsätzen eröffnen. Somit stünde seinem privaten Ziel, sich ein Eigenheim zu schaffen, nichts mehr in Wege.

Stefan B. im UNIFIL-Einsatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Stefan B. im UNIFIL-Einsatz.

Korporal Stefan B. bei der Ausgabe der Uniformen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Korporal Stefan B. bei der Ausgabe der Uniformen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit