Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Starke Frauen braucht das Land - und starke Frauen hat das Land

11. Mai 2020 - 

Wachtmeister Kerstin H. ist gelernte Bankkauffrau. Nach ihrer Ausbildung traf die gebürtige Oberösterreicherin aber die Entscheidung, sich beruflich zu verändern. Der Wunsch, Neues zu erleben, in eine Welt der permanenten Veränderung einzutreten und neue Herausforderungen zu meistern, trieb sie an. Auch die Möglichkeit, sich laufend weiterzubilden und sich gleichzeitig körperlich fit zu halten waren Motive. All diese Wünsche konnten ihr beim Bundesheer bis heute erfüllt werden.

Panzerkommandantin

Ihre militärische Ausbildung begann 2012 als Rekrutin. Anfangs wurde sie am Kampfpanzer "Leopard" 2A4 als Panzerkommandantin ausgebildet. Begeistert von der Tätigkeit und dem Umfeld stand schnell fest, dass sie sich weiter verpflichten und den Weg weiterverfolgen würde. Der nächste Schritt war dann die Ausbildung zum Unteroffizier, die sie im Dezember 2014 abschloss.

Fremde Länder, fremde Kulturen und jede Menge Neugier    

Die Möglichkeit, über Auslandseinsätze des Bundesheeres andere Länder und Kulturen kennenzulernen, weckte die Neugier. Also trat sie ihre erste Auslandsmission an - im Jahr 2016 im Rahmen einer UN-Mission im Libanon.

Damals übernahm Kerstin H. die verantwortungsvolle Aufgabe als Busfahrerin. Durch diese Tätigkeit lernte sie das Land kennen und konnte sehr viel an internationaler Erfahrung sammeln.

Heimkehr und neue berufliche Möglichkeiten

Nach der Heimkehr tat sich für Kerstin H. die Chance auf, die Ausbildung zur Lastkraftfahrlehrerin in Angriff zu nehmen. Eine Position, die sie bis heute mit Freude und viel Leidenschaft wahrnimmt. Zusätzlich konnte sie in dieser Zeit selbst die Lenkerberechtigungen der Klassen C, E und D erwerben.

Abwechslung gewünscht

2019 meldete sie sich für einen weiteren Auslandseinsatz im Libanon. In der Zwischenzeit kann die erfahrene Soldatin im Einsatz all ihr Wissen ins Team einbringen und gilt als große Stütze.

Pläne und Ziele

Sowohl privat als auch beruflich steht noch Einiges am Plan: Geplant ist in naher Zukunft das Absolvieren der Heeresunteroffiziersakademie - ein weiterer Schritt in ihrer militärischen Karriere. Privat ist die eine oder andere Reise geplant. Zu ihrer großen Leidenschaft zählt es auch, sich fit zu halten. Und so wird die tägliche Freizeit mit Ausdauersport und Krafttraining bereichert. Sport ist eine der Grundvoraussetzungen für jede Soldatin und jeden Soldaten - und wird deswegen auch von Wachtmeister Kerstin H. ganz groß geschrieben.

Wachtmeister Kerstin H. vor ihrem Arbeitsgerät. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Wachtmeister Kerstin H. vor ihrem Arbeitsgerät.

Die junge Soldatin hat noch viel vor. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die junge Soldatin hat noch viel vor.

Kerstin H. beim täglichen Training. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Kerstin H. beim täglichen Training.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit