Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Dienstzeit von "AUTCON UNIFIL 17" geht zu Ende

22. Mai 2020 - 

Das 17. Bundesheer-Kontingent im Libanon - "AUTCON UNIFIL 17" - übernahm seinen Auftrag im Dezember 2019 für sechs Monate, diese Phase geht jetzt zu Ende. Traditionell werden alle Soldaten in den Einsatzräumen für ihre erbrachten Leistungen gewürdigt. Als sichtbares Zeichen dafür wird die UNIFIL-Medaille verliehen.

2020 - das Jahr, das auch die UNIFIL Mission veränderte

Auch im Einsatzgebiet im Libanon hat sich seit Verbreitung des Coronavirus einiges verändert: Abstände zwischen den Soldatinnen und Soldaten mussten vergrößert werden. Menschenansammlungen sind zu vermeiden und Hygienevorschriften sind strikt einzuhalten, um die Mission nicht zu gefährden.

Professionalität der Österreichischen Soldaten  

Da österreichische Soldaten es gewohnt sind, Aufträge schnell zu erfassen und diese professionell abzuarbeiten, wurden all diese neuen Herausforderungen vorbildlich gelöst. Auch wenn es in einigen Situationen dem einen oder anderen schwerfiel.

Dank des UNIFIL-Kommandanten

Der Kommandant der ausgerückten Truppe, Major Roland Bodner, meldete dem Kommandanten aller UNIFIL-Soldaten, Generalmajor Stefano Del Col, das angetretene Kontingent. Vor den an Zahl eingeschränkten Ehrengästen wurden den 40 österreichischen Blauhelmsoldaten die UNIFIL-Medaillen verliehen.

In seiner Ansprache lobte Generalmajor Stefano Del Col die österreichischen Soldatinnen und Soldaten unter der Führung von Oberstleutnant Alois Dohr für die erbrachten Leistungen. Er betonte, dass Österreich einen wesentlichen Teil zur Friedenssicherung im Libanon beitrage. Außerdem, so Del Col, sei Österreich seit 60 Jahren weltweit ein Garant für friedensichernde Einsätze.

UNIFIL-Kommandant Generalmajor Del Col bei seiner Ansprache. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

UNIFIL-Kommandant Generalmajor Del Col bei seiner Ansprache.

Oberstleutnant Dohr befehligte das 17. österreichische UNIFIL-Kontingent. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Oberstleutnant Dohr befehligte das 17. österreichische UNIFIL-Kontingent.

Das angetretene Kontingent. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Das angetretene Kontingent.

Die stolzen Empfänger der UNIFIL-Medaille. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die stolzen Empfänger der UNIFIL-Medaille.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit