Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeressport: Ruderer und Kanuten starten ins Training

Wien, 05. Mai 2020  - Dienstagnachmittag stattete Verteidigungsministerin Klaudia Tanner den Wassersportlern des Bundesheeres einen Besuch bei der Wiederaufnahme ihres Trainings in der Wiener Wassersport-Arena ab. Dort bereiten sich derzeit qualifizierte Athletinnen und Athleten des Heeressportzentrums für Olympia 2021 vor.

Unterstützung für Heeressportler

"Wir unterstützen unsere Heeressportler, damit sie sich voll und ganz auf das Training und ihre Wettkämpfe konzentrieren können. Über 50 Prozent der Qualifizierten für die Olympischen Spiele sind Angehörige des Bundesheeres, wie auch im Bereich der Wassersportarten. Ich wünsche den Kanuten und Ruderern, sowie allen anderen Heeressportlern viel Erfolg bei ihrem Training in den kommenden Monaten", so Tanner bei ihrem Besuch.

Ruderzentrum Neue Donau und Wildwasserkanal

Vor Ort, im Ruderzentrum Neue Donau und dem Wildwasserkanal, ließ sich die Bundesministerin in die Techniken des Ruderns und Kanufahrens von den Bundesheerleistungssportlern persönlich einweisen. Derzeit sind 30 Soldaten und Soldatinnen des Heeressportzentrums im Bereich Kanu und Rudern im Training. Dazu zählen untern anderem die bisher qualifizierten Olympia-Starter in Tokyo 2021, wie Zugsführer Viktoria Wolffhardt (Wildwasserkanu), Korporal Nadine Weratschnig (Wildwasserkanu), Korporal Felix Oschmautz (Wildwasserkanu), sowie Ruder-Europameisterin Zugsführer Magdalena Lobnig.

280 Leistungssportlerinnen und Leistungssportler

Bereits seit 1962 fördert der Bereich Heeressports in vielfältiger Weise den Leistungssport mit seinen 10 Leistungssportzentren in ganz Österreich. Derzeit sind auf diese Weise 280 Leistungssportlerinnen und Leistungssportler als Militärpersonen auf Zeit, 20 Sportlerinnen und Sportler mit besonderen Bedürfnissen als Vertragsbedienstete des Bundesheeres, und zusätzlich jährlich 150 Grundwehrdiener im Förderungsprogramm des Heeresportzentrums.

Klaudia Tanner besuchte die Wassersportler des Bundesheeres.

Klaudia Tanner besuchte die Wassersportler des Bundesheeres.

Die Athletinnen und Athleten trainieren im Ruderzentrum...

Die Athletinnen und Athleten trainieren im Ruderzentrum...

...und im Wildwasserkanal.

...und im Wildwasserkanal.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit