Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Black Hawk zur Bundesheer-Leistungsschau auf dem Heldenplatz gelandet

Wien, 25. Oktober 2000  - echtzeitig vor Beginn der Bundesheer-Großveranstaltung am 26. Oktober 2000 ist heute Dienstag ein amerikanischer S70 "Black Hawk" auf dem Wiener Heldenplatz gelandet. Der vom US-Hersteller Sikorsky produzierte Transporthubschrauber wird für diese Veranstaltung als Schauobjekt zur Verfügung stehen und kann am Nationalfeiertag bestaunt werden.

Verteidigungsminister Herbert Scheibner hat bekanntlich Anfang Oktober für den Ankauf von 9 "Black Hawk"-Transporthubschraubern für das Bundesheer entschieden. Der Ankauf solcher Maschinen ist nach dem Lawinenunglück im Paznauntal (Galtür) beschlossen worden. Der "schwarze Falke" soll die seit 36 Jahren beim Bundesheer im Dienst stehende Agusta Bell 204 B ersetzen, die noch dieses Jahr unwiderruflich stillgelegt werden muß.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Black Hawk.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit