Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Nato Übung erreicht Hoehepunkt

Portugal, 15. Mai 2000  - Die größte NATO Übung dieses Jahres erreicht Sonntag, den 14. und Montag den 15. Mai 2000, ihren Höhepunkt. Unsere 150 in Portugal befindlichen Soldaten haben dabei die Aufgabe, in einer Waffenstillstandslinie zwischen den Konfliktparteien zu vermitteln und Ausschreitungen zu verhindern. Die Übungsleitung des NATO Kommandos/ Südatlantik zeigt sich mit der Integration und Leistung des österreichischen Kontingentes sehr zufrieden.

Die 150 Soldaten des Bundesheeres, die derzeit im Rahmen der Partnerschaft für den Frieden an der NATO Übung "Linked Seas 2000" teilnehmen, sind während der letzten Übungsphase in der Waffenstillstandslinie bei Santa Margarida eingesetzt. Unter dem Kommando des österreichischen Kompaniekommandanten, Hauptmann Stefan Kirchebner, stehen auch 25 portugiesische Soldaten. "Die Ansprüche an das Kontingent sind durch die sich ständig wechselnden Witterungsbedingungen, den Schlafentzug und die große Ausdehnung des zu überwachenden Einsatzraumes sehr hoch, doch bislang zur Zufriedenheit der Übungsleitung erfüllt worden", sagt der Kontingentskommandant, Oberstleutnant Roman Horak.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit