Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundespräsident Fischer verabschiedet Roland Ertl

Wien, 11. Jänner 2008  - Bundespräsident Heinz Fischer empfing heute in der Präsidentschaftskanzlei General i.R. Roland Ertl zu einem Abschiedsbesuch. Im Beisein von Verteidigungsminister Norbert Darabos bedankte sich Fischer bei Ertl für dessen langjährige Dienste mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich.

Höchster Offizier des Bundesheeres

General Ertl war seit Dezember 2002 Chef des Generalstabes und damit der höchste Offizier des Österreichischen Bundesheeres. In dieser Funktion war er auch Generalsekretär des Verteidigungsministeriums, oberster Berater des Verteidigungsministers in allen militärischen Angelegenheiten und beratendes Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates. Im Besonderen oblag Roland Ertl die Dienstaufsicht über alle Kommanden, Dienststellen, Ämter, Akademien und Schulen des Heeres.

Internationaler Partner

Ertl repräsentierte darüber hinaus die militärische Führung des Bundesheeres im In- und Ausland. Und er war Mitglied des Militärkomitees der Europäischen Union und des Euro-Atlantischen Militärpartnerschaftsrates.

General Ertl (l.) trat Ende 2007 in den Ruhestand. Heute verabschiedete er sich von Bundespräsident Heinz Fischer.

General Ertl (l.) trat Ende 2007 in den Ruhestand. Heute verabschiedete er sich von Bundespräsident Heinz Fischer.

V.l.: Minister Norbert Darabos, General i.R. Roland Ertl, Bundespräsident Heinz Fischer.

V.l.: Minister Norbert Darabos, General i.R. Roland Ertl, Bundespräsident Heinz Fischer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit