Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Dädalus 08": Scharfe Phase hat begonnen

Bregenz, 23. Jänner 2008  - Mit dem Beginn der Gespräche des World Economic Forum (WEF) heute Vormittag in Davos in der Schweiz hat auch für die bei der Luftraumsicherungsoperation "Dädalus 08" eingesetzten Kräfte des Österreichischen Bundesheeres die so genannte "scharfe Phase" begonnen.

Dies bedeutet, dass alle Systeme wie Radargeräte, Einrichtungen der Informationstechnologie etc. hochgefahren sind, und die Patrouillenflüge ab jetzt bewaffnet durchgeführt werden.

Erste Vorfälle

Heute Nachmittag wurde bereits ein ziviles Flugzeug, das in die gesperrte Flugzone eingeflogen war, gestellt. Der Flieger wurde von einer Bundesheer-Patrouille zu seinem Zielflughafen Hohenems geleitet und dort der Polizei übergeben.

Um 15:13 Uhr wurde ein Flugzeug während einer kurzzeitigen Verletzung des gesperrten Luftraumes im Raum Arlberg fotografiert und damit registriert. Um 15:53 Uhr wurde im Raum Bludenz ein Flugzeug beim Einfliegen in die Flugverbotszone abgefangen, fotografiert und aus der gesperrten Zone geführt. Die Vorfälle werden von den zivilen Behörden geahndet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Seit gestern mussten Luftpatrouillen des Bundesheeres bereits mehrere unerlaubt eindringende Flieger abfangen (Archivfoto).

Seit gestern mussten Luftpatrouillen des Bundesheeres bereits mehrere unerlaubt eindringende Flieger abfangen (Archivfoto).

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit