Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Politische Mandatare zu Besuch im Military Control Center

Wien, 22. Jänner 2008  - Auf Einladung des Militärkommandos Wien fand für Mandatare des Wiener Gemeinderates eine Informationsveranstaltung über das Military Control Center (MCC) statt. Besonders die militärische Luftraumüberwachung, die sich in enger Zusammenarbeit mit der zivilen Austro Control befindet, fand reges Interesse bei den Besuchern.

Teilnehmer aus allen Fraktionen

Brigadier Franz Reißner, der Militärkommandant von Wien, und der Leiter des MCC, Oberst Gerhard Pichler, freuten sich Teilnehmer aus allen Fraktionen begrüßen zu dürfen - allen voran der erste Vorsitzende des Gemeinderates, Godwin Schuster (SPÖ), Klubvorsitzender Matthias Tschirf (ÖVP), Landtagsabgeordneter Wolfgang Jung (FPÖ) und die Landtagsabgeordnete Waltraud Antonov (Grüne).

Luftraumsicherungsoperation "Dädalus"

Nach einer Einweisung in die Gliederung und Aufgaben der Luftraumüberwachung durch den Kommandanten des Überwachungsgeschwaders, Oberst Doro Kowatsch, konnten die Politiker den Mitarbeitern des MCC bei ihrer Arbeit an den Radarschirmen zusehen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung war die Einweisung in die Luftraumsicherungsoperation "Dädalus", die zum Schutz des Luftraumes über dem Weltwirtschaftstreffen in Davos in Zusammenarbeit mit der Schweiz durchgeführt wird. Auch während der EURO 2008 wird eine diesem Schema entsprechende, länderübergreifende Luftraumsicherungsoperation durchgeführt.

Zusammenarbeit zwischen militärischer und ziviler Flugsicherung

Das Military Control Center ist nicht nur für die militärische Flugsicherung zuständig, sondern auch Schnittstelle zwischen der zivilen Flugsicherung und der militärischen taktisch-operativen Führung. Neben dem militärischen Routineflugverkehr koordiniert es die Nutzung der für den militärischen Flugbetrieb notwendigen Lufträume und arbeitet aktiv an der Luftraumüberwachung und Luftraumverteidigung mit.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Die zahlreichen Besucher des Wiener Gemeinderates vor dem Military Control Center.

Die zahlreichen Besucher des Wiener Gemeinderates vor dem Military Control Center.

Mitarbeiter des Kontrollzentrums bei ihrer Arbeit an den Radarschirmen.

Mitarbeiter des Kontrollzentrums bei ihrer Arbeit an den Radarschirmen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit