Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Kunst im Einsatz": Magnetobjekte und Fotografien in Götzendorf

Götzendorf, 03. März 2008  - Bereits zum siebten Mal lud Oberst Claus Amon, der Kommandant des Zentrums Einsatzvorbereitung, zu einer Veranstaltung der Reihe "Kunst im Einsatz" in die Wallenstein-Kaserne nach Götzendorf. Nachdem in den letzten Monaten die Künstlerin Caren Dinges mit ihren Arbeiten "Eva im Gespräch" das Auge des Besuchers erfreute, zeigen nun der freischaffende Künstler Johann Karner und der Fotograf Hans Wetzelsdorfer ihre Werke.

Neujahrsempfang

Oberst Amon verband die Veranstaltung auch gleich mit dem Neujahrsempfang 2008, bei dem er die Arbeitsschwerpunkte 2007 Revue passieren ließ und in einem Ausblick die Herausforderungen, die 2008 auf seine Mitarbeiter warten, ansprach: Neben den Routineaufgaben werden die Fortführung der Tschad-Mission sowie die Transformation des Zentrums Einsatzvorbereitun in die neue Auslandseinsatzbasis den Schwerpunkt der Arbeit bilden.

Spürbare, erlebbare Schwingung

Johann Karner zeigt in Götzendorf Metallobjekte und Bildkompositionen, in denen Zeichen, Symbole und Mythen im Mittelpunkt stehen. Major Helmut Gekle, der Initiator von "Kunst im Einsatz", über Karners Arbeiten: "Sieht man diese Objekte, dann erscheinen sie zunächst ganz selbstverständlich. Es wird kaum bewusst, dass es tatsächlich Energie - spürbare, erlebbare Schwingung - ist, die das Bildmaterial fixiert."

Alltag und Experiment

Hans Wetzelsdorfer pendelt zwischen abstrakter Fotografie und realistisch beobachteten Aufnahmen. Sein Blick ist zielgerichtet auf den idealen Bildausschnitt. Alltag und Experiment korrespondieren in seinen Arbeiten auf launische Weise und geben diesen damit einen unvergleichlichen Ausdruck.

Die Ausstellung in der Wallenstein-Kaserne ist bis September angesetzt und kann täglich besichtigt werden. Im Spätsommer wird es dann - bereits achten Mal - zu einem neuen, spannenden Kulturdialog in Götzendorf kommen.

Ein Bericht der Redaktion Zentrum für Einsatzvorbereitung

V.r.: Oberst Claus Amon mit Caren Dinges, Johann Karner und Hans Wetzelsdorfer.

V.r.: Oberst Claus Amon mit Caren Dinges, Johann Karner und Hans Wetzelsdorfer.

Oberst Amon und Major Helmut Gekle mit ihren Besuchern, darunter Burgschauspieler Frank Hoffmann (2.v.r.).

Oberst Amon und Major Helmut Gekle mit ihren Besuchern, darunter Burgschauspieler Frank Hoffmann (2.v.r.).

Frank Hoffmann (l.) im Gespräch mit Ehrengästen.

Frank Hoffmann (l.) im Gespräch mit Ehrengästen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit