Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärsuperintendent Sakrausky besucht Soldaten im Tschad

Tschad, 26. März 2008  - Für Soldaten im Einsatz, oft mehrere tausend Kilometer von der Heimat entfernt, haben Feste wie Weihnachten und Ostern, die sie nicht im Kreise ihrer Familie verbringen können, eine besondere Bedeutung. Aus diesem Grund besuchte Militärsuperintendent Oskar Sakrausky die Soldaten des Bundesheer-Kontingents im Tschad, um gemeinsam mit ihnen die Osterfeiertage zu verbringen.

Ostergottesdienst als Höhepunkt

Höhepunkt des zehntägigen Besuchs war ein gemeinsamer Ostergottesdienst mit der Zivilbevölkerung am 22. März in der Kirche von Abéché. Geleitet wurde dieser Gottesdienst durch den ortsansässigen Jesuitenpater Roumeras gemeinsam mit Militärsuperintendent Sakrausky, der die die Predigt hielt, und Militärkurat Gugerel von der katholischen Militärseelsorge. Angesteckt von der Lebensfreude der Bevölkerung, die mit ihren Tänzen und Gesängen die Feier prägten, wird dieses Osterfest allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein Bericht der Redaktion Evangelische Militärseelsorge

Soldaten und Bevölkerung feierten in Abéché gemeinsam Ostern.

Soldaten und Bevölkerung feierten in Abéché gemeinsam Ostern.

Militärsuperintendent Sakrausky bei seiner Predigt.

Militärsuperintendent Sakrausky bei seiner Predigt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit