Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärattachés besuchen Heeresbekleidungsanstalt in Brunn

Wien, 09. April 2008  - Die in Österreich akkreditierten ausländischen Militär-, Luft- und Verteidigungsattachés statteten heute der Heeresbekleidungsanstalt in Brunn am Gebirge einen Besuch ab.

Militärdiplomaten aus 19 Ländern

Militärdiplomaten aus 19 Ländern wurden vom Kommandanten des Kommandos Einsatzunterstützung, Generalmajor Bernhard Bair und von Oberst Eduard Nagel, dem Kommandanten der Heeresbekleidungsanstalt, willkommen geheißen. An der Spitze der Gäste: Oberst Sergey A. Travnikov aus Russland.

Aufgaben des Kommandos Einsatzunterstützung

Der Chef des Stabes im Kommando Einsatzunterstützung, Oberst Harald Göllinger stellte die umfangreichen Aufgaben des Kommandos vor, zu dem auch die Bekleidungsanstalt gehört. Göllinger ging auch auf die laufenden Veränderungen durch die Bundesheer-Reform und auf die logistischen Herausforderungen rund um den Tschad-Einsatz des Heeres ein.

Präsentation des "Kampfanzuges neu"

Auf besonderes Interesse stieß die die Präsentation des "Kampfanzuges neu" des Bundesheeres und der neuen Einsatz-Bekleidung für heiße Regionen ("Hot Weather Clothing"). Oberstleutnant Peter Ruckenstuhl von der Heeresbekleidungsanstalt erklärte die Funktionsweise des neuen Anzuges und beleuchtete die Wirkung verschiedener Textilien auf den menschlichen Körper.

Führung durch modernes Prüflabor

Den Höhepunkt des Besuches bildete eine Führung durch das modernst eingerichtete textilchemische- und textilmechanische Prüflabor mit seinen verschiedenen Qualitätsprüfanlagen, wie Klima-, Brand- und Nässekammer. Durch diese Einrichtung wird die Heeresbekleidungsanstalt in Zukunft als Kompetenzzentrum für Textilien weiter an Bedeutung gewinnen, auch für viele andere Dienststellen des Bundes.

Das Militärattachékorps

Das Militärattachékorps ist die Vereinigung aller in Österreich akkreditierten Verteidigungs- und Militärattachés. Diese militärischen "Botschafter" vertreten die militärischen- und sicherheitspolitischen Interessen ihrer Länder in Österreich. Derzeit sind 56 Militärdiplomaten aus 43 Nationen akkreditiert, wovon 36 ihren Amtssitz in Wien haben.

Ein Bericht der Redaktion Kommando Einsatzunterstützung

Generalmajor Bair und Oberst Nagel (vorne in der Mitte) mit den Gästen.

Generalmajor Bair und Oberst Nagel (vorne in der Mitte) mit den Gästen.

Oberstleutnant Ruckenstuhl erklärte den Besuchern die Module des modernen "Kampfanzuges neu".

Oberstleutnant Ruckenstuhl erklärte den Besuchern die Module des modernen "Kampfanzuges neu".

Oberst Travnikov (l.) überreicht Generalmajor Bair ein Geschenk der Militärattachés.

Oberst Travnikov (l.) überreicht Generalmajor Bair ein Geschenk der Militärattachés.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit