Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Soldaten trainieren für Übung "Pacemaker 08"

Leoben , 11. April 2008  - Mit der Übung "Pandora 2" bereitete sich die erste Kaderpräsenzeinheit des Österreichischen Bundesheers - die "Task Force 18" - diese Woche im Gebiet um St. Michael in der Obersteiermark auf das größte Bundesheer-Training des Jahres vor: auf die Übung "Pacemaker 08". Für das Vorbereitungstraining wurden alle Teile der Task Force aus ganz Österreich in der Landwehrkaserne in St. Michael zusammengezogen.

Schützen von Minderheiten

Die angenommene Ausgangslage der Übung wurde im Szenario "Mainland" beschrieben: Mainland ist ein Kleinstaat, der nach dem gewaltsamen Auseinanderbrechen eines Vielvölkerstaates entstanden ist. Die im Land verbliebenen Minderheiten galt es nun zu schützen und ihnen beim Aufbau einer Infrastruktur zu helfen.

Daher lautete der Auftrag an die "Task Force 18", mit ihren drei Jägerkompanien, einen Hilfstransport über etwa 30 Kilometer teils hochalpines Gelände zu begleiten und zu schützen. Dabei konnten die Techniken "Schutz von Objekten", Marschsicherung und "Zusammenarbeit mit zivilen Organisationen" gefestigt werden.

Unterstützung für die "Task Force 18"

Gegen Mitte der Woche verschärfte sich die angenommene Übungslage insofern, als die Soldaten zwei weit von einander entfernte Hausdurchsuchungen gleichzeitig zu bewältigen hatten. Zu ihrer Unterstützung waren auch S-70 "Black Hawk" und Agusta Bell 212 Hubschrauber eingesetzt. Des Weiteren konnte der Kommandant der Task Force, Oberstleutnant Manfred Hofer, auf eine Vielzahl von Unterstützungs-Elementen wie Militärpolizei, Militärhundetrupp, Sprengstoffexperten oder Lautsprechertrupps zurückgreifen.

Nächste Woche: "Pacemaker 08"

Am Donnerstag mussten Hofers Soldaten rivalisierende Streitparteien in Mainland trennen. Nachdem Verhandlungen mit den Unruhestiftern scheiterten, musste die Task Force aggressiv vorgehen, um die Situation zu beruhigen.

Die fordernde Vorbereitungsübung "Pandora 2" bestätigte die Professionalität der "Task Force 18" in allen geforderten Einsätzen. Damit können die Soldaten dieser Kaderpräsenzeinheit der Überprüfung im Zuge der Übung "Pacemaker 08" (14. bis 25. April 2008) mit großer Motivation und Zuversicht entgegensehen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Soldaten der "Task Force 18" unmittelbar vor einem Zugriff.

Soldaten der "Task Force 18" unmittelbar vor einem Zugriff.

Ein wesentliches Unterstützungselement ist der Radpanzer "Pandur".

Ein wesentliches Unterstützungselement ist der Radpanzer "Pandur".

Soldaten der Einheit vor einem S-70 "Black Hawk" Hubschrauber.

Soldaten der Einheit vor einem S-70 "Black Hawk" Hubschrauber.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit