Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Neuer Kommandant bei den Spittaler Gebirgsjägern

Spittal an der Drau, 11. April 2008  - Mit Wirkung vom 1. April 2008 wurde Oberst Erhard Eder von Verteidigungsminister Norbert Darabos zum neuen Kommandanten des Jägerbataillons 26 in Spittal an der Drau bestellt. Am Freitag fand in der Türk-Kaserne die feierliche Kommandoübergabe statt.

Symbolische Übergabe des Feldzeichens

Im Beisein von zahlreichen Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, von Rettungsorganisationen und aus dem öffentlichen Leben wurde das Feldzeichen des Jägerbataillons und damit symbolisch das Kommando über die Spittaler Gebirgsjäger vom Brigadekommandanten der 6.Jägerbrigade, Brigadier Ernst Konzett, an Oberst Erhard Eder übergeben.

Erhalt der Qualität des Jägerbataillons 26

"Ich habe mit Demut und Respekt das Kommando über ein Bataillon übernommen, welches den unverwechselbaren Ruf eines Einsatzverbandes in sich trägt. Meine wohl wichtigste und vornehmste Aufgabe wird der Erhalt der Qualität des Jägerbataillons 26 sein", so Oberst Erhard Eder bei seiner Antrittsrede.

Gäste sorgen für feierlichen Rahmen

Für den feierlichen Rahmen der Kommandoübergabe sorgten unter anderem die Militärmusik Kärnten sowie Abordnungen verschiedener Traditionsverbände, der Polizei, Feuerwehr, Bergrettung, Bergwacht und der Bürgergarde.

Brigadier Konzett (l.) übergibt das Feldzeichen des Jägerbataillons 26 an Oberst Eder.

Brigadier Konzett (l.) übergibt das Feldzeichen des Jägerbataillons 26 an Oberst Eder.

Zahlreiche Ehrengäste wohnten der Kommandoübergabe bei.

Zahlreiche Ehrengäste wohnten der Kommandoübergabe bei.

Mit dem Niederholen der Flagge endete die militärische Zeremonie.

Mit dem Niederholen der Flagge endete die militärische Zeremonie.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit