Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer unterstützte Wien-Marathon

Wien, 27. April 2008  - Das sportliche Wien zeigte sich am 27. April 2008 von seiner besten Seite: Diesen Sonntag fand der 25. Vienna City Marathon statt. Seit vielen Jahren unterstützt das Militärkommando Wien in Zusammenarbeit mit der ABC-Abwehrschule diese Veranstaltung.

Vorbereitungen

Schon am Samstag stellten Baupioniere des Militärkommandos Wien die Dusch- und Umkleidezelte am Wiener Heldenplatz auf und statteten diese mit Innenbeleuchtung und Kleiderhacken aus. Unter dem Kommando von Vizeleutnant Frank Poppe sorgten die Pioniere außerdem für eine funktionierende Abwasserentsorgung ins öffentliche Kanalnetz. Durch eine besondere Rohrkonstruktion in den Zelten war es damit mehreren Personen gleichzeitig möglich zu duschen.

Die Leistungen des Baupionierzuges bleiben oft im Hintergrund, für das Gelingen einer Großveranstaltung wie dem Vienna City Marathon sind die Soldaten aber unbedingt notwendig.

Duschen nach dem Lauf

Der Einjährig-Freiwilligen-Kurs der ABC-Abwehrschule rückte mit zwei Personen-Dekontaminationsfahrzeugen aus und stellte den Sportlern damit permanent Warmwasser zu Verfügung. Das "Duschen beim Bundesheer" hat sich bereits zu einer Institution entwickelt. 1.730 Männer und mehr als 400 Frauen nutzten dieses Jahr das Angebot der ABC-Abwehrschule.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Der Baupionierzug des Militärkommandos Wien.

Der Baupionierzug des Militärkommandos Wien.

Bis ins kleinste Detail bereiteten die Soldaten alles vor.

Bis ins kleinste Detail bereiteten die Soldaten alles vor.

Bald kamen die ersten Läufer ins Ziel.

Bald kamen die ersten Läufer ins Ziel.

Dort sorgte die ABC-Abwehrschule für warmes Duschwasser.

Dort sorgte die ABC-Abwehrschule für warmes Duschwasser.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit