Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärluftfahrtausstellung in Zeltweg wieder geöffnet

Zeltweg, 29. April 2008  - Mehr als 72.000 Besucher aus der ganzen Welt begaben sich in den letzten drei Museumssaisonen auf eine Zeitreise durch 50 Jahre österreichische Militärluftfahrt. Mit der heutigen Feier startet die Militärluftfahrtausstellung 2008 bereits zum vierten Mal durch und öffnet wieder die Tore des Hangar 8 am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg.

Neues Leitthema und neuen Ausstellungsstücke

Das diesjährige Thema der Ausstellung lautet "Luftlande- und Fallschirmspringerausbildung im Österreichischen Bundesheer". Im Mittelpunkt stehen das neu erworbene Transportflugzeug SC-7 "Short Skyvan" sowie ein ehemaliges Kunstflugzeug "Zlin 126" - beides geschichtsträchtige Flugzeuge der österreichischen Luftstreitkräfte.

Flugzeuge hautnah erleben

Die Ausstellungsfläche wurde auf 6.300 Quadratmeter erweitert und völlig neu gestaltet. In einer Museumswerkstätte können die Besucher die Restaurierungsarbeiten an der "Zlin 126" sowie an einem Saab "Draken" hautnah miterleben und sogar im Cockpit Platz nehmen. Neben Fliegern und Hubschraubern aus 50 Jahren Militärluftfahrt werden auch heuer wieder Fahrzeuge und Geräte der Fliegerabwehrtruppe, des Flugbetriebsdienstes, der Luftaufklärung sowie der Luftfahrttechnik präsentiert.

Ein Shop mit Erfrischungen, Souvenirs, Modellbauartikeln und Literatur zu Luftfahrtthemen runden das Angebot ab. Für die Kleinsten gibt es eine Kinderecke.

Luftfahrt gestern, heute und morgen

Generalleutnant Günter Höfler zur Eröffnung: "Diese Militärluftfahrtausstellung soll nicht ausschließlich dazu verleiten, in nostalgische und vergangene Zeiten zu blicken, sondern vielmehr auch eine Brückenfunktion in die Gegenwart und in die Zukunft wahrnehmen." Höfler hob dabei den besondern Standort der Ausstellung hervor, der aus seiner Sicht nirgends anders sein könnte als in Zeltweg.

Bis Oktober geöffnet

Die Militärluftfahrtausstellung 2008 ist von 30. April bis 19. Oktober 2008 bei freiem Eintritt täglich außer Montags von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Hangar 8 ist bequem über den Parkplatz der Aichfeldhalle direkt zu erreichen. Führungen durch fachkundiges Personal werden gegen Voranmeldung angeboten (Tel. 050201-52-53597).

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Erste Besucher bei der Luftfahrtausstellung 2008.

Erste Besucher bei der Luftfahrtausstellung 2008.

Ein Fallschirmspringer überbrachte den symbolischen Asstellungsschlüssel.

Ein Fallschirmspringer überbrachte den symbolischen Asstellungsschlüssel.

Generalleutnant Höfler übergibt den Schlüssel an den Ausstellungsleiter, Hauptmann Marco Kaltenegger.

Generalleutnant Höfler übergibt den Schlüssel an den Ausstellungsleiter, Hauptmann Marco Kaltenegger.

Der Festakt zur Wiedereröffnung der Ausstellung.

Der Festakt zur Wiedereröffnung der Ausstellung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit