Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärbereichsmeisterschaft Ost im Orientierungslauf

Wien-Umgebung, 09. Mai 2008  - Unter idealen Wetterbedingungen veranstaltete das Militärkommando Wien von 5. bis 8. Mai die "Bereichsmeisterschaften Ost" im Orientierungslauf. Die Wettkämpfer kamen aus den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten.

Starkes Teilnehmerfeld

161 Starter im ersten Lauf sowie 151 Starter im zweiten Durchgang sorgten für ein starkes Teilnehmerfeld, das im stark strukturierten Gelände des Wienerwaldes um den Sieg und gute Platzierungen kämpfte. Zum Mannschaftslauf am dritten Wettkampftag waren weitere Teilnehmer angereist, sodass insgesamt 39 Teams an den Start gingen.

Stabsbataillon 7 gewinnt

Die schnellste Laufzeit hatte das Team I des Stabsbataillons 7 erreicht, das sich mit dieser Leistung zum Sieger im Mannschaftsbewerb krönte, gefolgt vom Team IV des Artillerieregiments 1 und dem Team III des Jägerbataillons 19.

Heeresmeisterschaft 2008

Insgesamt war diese Meisterschaft eine gute Vorbereitung der Teilnehmer auf die Heeresmeisterschaft 2008. Und das Militärkommando Wien kann mit den jetzt gemachten organisatorischen Erfahrungen der Austragung dieser Meisterschaft zuversichtlich entgegenblicken.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Beim Mannschaftslauf war nicht nur Orientierungssinn sondern auch Teamgeist gefragt.

Beim Mannschaftslauf war nicht nur Orientierungssinn sondern auch Teamgeist gefragt.

Die letzten Meter vor dem Ziel.

Die letzten Meter vor dem Ziel.

Medaillen und Pokale für die Sieger.

Medaillen und Pokale für die Sieger.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit