Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kosovo-Einsatz: Angehörige trafen sich in Wels

Wels, 21. Mai 2008  - Zahlreiche Familienangehörige der Soldaten des 18. österreichischen Kosovo-Kontingentes (KFOR 18) trafen sich auf Einladung der 4.Panzergrenadierbrigade in der Hessenkaserne in Wels. Die Projektgruppe Familienbetreuung gestaltete gemeinsam mit dem Panzerbataillon 14 einen informativen Nachmittag.

Gruß aus Österreich

Der bereitgestellte Kampfpanzer "Leopard" 2 wurde für die Gäste schnell zum vertrauten Gerät, ebenso wie die persönliche Ausrüstung der SOldaten für den Ordnungsdienst. Am Schießsimulator versetzten die erzielten Ergebnisse das Bedienungspersonal in Staunen. Besonders viel Kreativität wurde spürbar, als gemeinsam ein Gruß an die Soldaten im Kosovo gestaltetet wurde.

Information zum Einsatz

Das überdimensionale Textilbild mit einer stilisierten KFOR-Blume, umrahmt von persönlichen Grüssen und Wünschen an die im Einsatz stehenden Angehörigen, wird künftig als Gruß aus der Heimat im Einsatzgebiet das Bindeglied zu den Angehörigen zu Hause sein. Nach soviel aktiver Betätigung war die Information über den Einsatz der Österreicher dann eine willkommene Erholung.

Ein Bericht der Redaktion 4. Panzergrenadierbrigade

Reges Interesse herrschte am Simulator des Kampfpanzers "Leopard" 2.

Reges Interesse herrschte am Simulator des Kampfpanzers "Leopard" 2.

Die Angehörigen gestalteten einen gemeinsamen Gruß von zu Hause.

Die Angehörigen gestalteten einen gemeinsamen Gruß von zu Hause.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit