Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Soldatenwallfahrt nach Lourdes 2008

Lourdes, 29. Mai 2008  - Auf eine lange Tadition blickt mittlerweile die Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes zurück: Bereits zum 50. Mal lud die Stadt in den französischen Pyrenäen diesen Mai Soldaten aus aller Welt zur gemeinsamen Feier ein. Auch 1.100 österreichische Soldaten machten sich auf den Weg, um dort rund 25.000 Armeeangehörigen aus 60 Nationen zu begegnen.

Fest der Kulturen, Traditionen und des Friedens

Die jährlich vom Militärordinariat organisierte Reise verfolgt das Ziel, österreichische Soldaten - Rekruten ebenso wie Unteroffiziere und Offiziere - aus unterschiedlichen Verbänden mit Soldaten aus anderen Ländern zum traditionellen Fest der Kulturen, Traditionen und des Friedens zusammenzuführen.

Politiker aus aller Welt

Zum besonderen Jubiläum kamen dieses Jahr auch Kardinal Christoph Schönborn, Verteidigungsminister Norbert Darabos, Generalstabschef Edmund Entacher und Streitkräftekommandant Generalleutnant Günter Höfler nach Frankreich. 15 Staats- u. Regierungschefs, Minister und Staatssekretäre aus Europa und Afrika unterstrichen zusätzlich auch die diplomatische Tragweite der Veranstaltung.

Kontakte und Erfahrungen

Vor 150 Jahren erschien in der Grotte von Massabielle die Gottesmutter Maria der 14-jährigen Bernadette Soubirous. Am selben Ort treffen heute junge Soldaten aus Österreich auf Kameraden aus aller Welt, um gemeinsam und friedlich zu feiern. Um viele Kontakte und Erfahrungen reicher kehren sie danach in die Heimat zurück.

Soldaten der Garde am Kreuzweg in Lourdes.

Soldaten der Garde am Kreuzweg in Lourdes.

Die österreichische Delegation vor der Basilika notre dame du rosaire.

Die österreichische Delegation vor der Basilika notre dame du rosaire.

Auch Minister Norbert Darabos kam zum Jubiläum nach Frankreich.

Auch Minister Norbert Darabos kam zum Jubiläum nach Frankreich.

Kardinal Christoph Schönborn firmte österreichische Soldaten.

Kardinal Christoph Schönborn firmte österreichische Soldaten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit