Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

EURO 2008: Medientag beim Streitkräfteführungskommando

Graz, 11. Juni 2008  - Großes Interesse erweckte ein Medientag, zu dem das Streitkräfteführungskommando des Bundesheeres am Dienstag eingeladen hatte, um über den Einsatz des Heeres rund um die EURO 2008 zu informieren. Zeitungs-Journalisten nutzten diese Gelegenheit ebenso wie ihre Kollegen aus Radio-, TV- und Online-Redaktionen.

Vielfältige Aufgaben während der Fußball-EM

Der Kommandant der Streitkräfte, Generalleutnant Günter Höfler, erklärte den Gästen in Graz kurz die vielfältigen Aufgaben des Bundesheeres während der Fußball-EM. Genauer ins Detail gingen dann Brigadier Günther Ruderstaller (zum Einsatz der Landstreitkräfte) und Oberst Arnold Staudacher, der die Beiträge der österreichischen Luftstreitkräfte darlegte.

Einweisung im Lagezentrum

Die danach folgende Einweisung im Lagezentrum ("Joint Operations Center") verdeutlichte den Journalisten die komplexen Zusammenhänge, die eine Luftraumsicherungsoperation erfordert: Erst das nahtlose Ineinandergreifen vieler Rädchen ermöglicht die erfolgreiche Sicherung eines Schutzobjektes aus der Luft. Im konkreten Fall der EURO 2008 kommt noch hinzu, dass es sich um vier Fußballstadien handelt, die mehrere hundert Kilometer voneinander entfernt sind.

Besuch am Flughafen Graz

Den praktischen Teil des Tages erlebten die Journalisten am Militärflughafen Graz-Thalerhof. Dort präsentierten Einsatzpiloten des Heeres jene Flächenflugzeuge und Hubschrauber, die im Rahmen der Luftraumsicherung zum Einsatz kommen. Mit seiner Leistungsfähigkeit beeindrucken konnte dabei vor allem der Eurofighter.

Ein Bericht der Redaktion Streitkräfteführungskommando

Am Flughafen Graz-Thalerhof demonstrierten die Luftstreitkräfte ihre Einsatzbereitschaft.

Am Flughafen Graz-Thalerhof demonstrierten die Luftstreitkräfte ihre Einsatzbereitschaft.

Im "Joint Operations Center" wurden den Journalisten die Aufgaben des Heeres erläutert.

Im "Joint Operations Center" wurden den Journalisten die Aufgaben des Heeres erläutert.

Generalleutnant Höfler beantwortete die Fragen der Gäste.

Generalleutnant Höfler beantwortete die Fragen der Gäste.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit