Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Truppenbesuch beim Pionierbataillon 3

Melk, 10. Juni 2008  - Am 10. Juni 2008 besuchten SchülerInnen und Lehrer der Kooperativen Mittel- und Hauptschule der Stadt Wien das Pionierbataillon 3 in Melk. Wie beim Besuch in Zwölfaxing (siehe Link zum Artikel vom 4. Juni 2008) handelte es sich um Gewinner des Preisausschreibens anlässlich des Nationalfeiertages 2007. Die rund 40 Teilnehmer erwartete ein umfangreiches Besichtigungsprogramm.

Aufregender Stationsbetrieb

Viele Stationen, wie die Pionierbrücke 2000, das Faltstrassensystem, das Mitfahren auf einem Saurer Schützenpanzer (SPz) gaben einen Einblick in das breite Aufgabenspektrum der Pioniere. Das größte Highlight war dabei natürlich die Fahrt mit einer Pionierfähre auf der Donau. Neben den aufregenden An- und Ablegemanövern erhielten die SchülerInnen auch einen grandiosen Eindruck von der Flußlandschaft und den Donauauen.

Körperlicher Einsatz

Neben einer Vorführung der Soldatenbekleidung war bei der Station "Sport im Heer" sowie dem Mitfahren auf dem Schützenpanzer Körpereinsatz gefragt. Sich bei einer anspruchsvollen Geländefahrt ordentlich festzuhalten verlangt nämlich Kraft und Gleichgewichtssinn. Begeistert von den vielen Darbietungen und erschöpft von den Aktivitäten traten die SchülerInnen am späten Nachmittag die Heimreise nach Wien an.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Gruppenfoto auf der Pionierfähre.

Gruppenfoto auf der Pionierfähre.

Fahrt auf der Donau - im Hintergrund das Stift Melk.

Fahrt auf der Donau - im Hintergrund das Stift Melk.

Der Saurer Schützenpanzer bot einiges an Action.

Der Saurer Schützenpanzer bot einiges an Action.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit