Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Prügelattacke im Landhaus: Soldat stellte den Täter

Bregenz, 16. Juni 2008  - Zivilcourage zeigte Oberstleutnant Thomas Belec am Sonntag im Vorarlberger Landhaus: Nach einem tätlichen Angriff auf einen Beamten konnte Oberstleutnant Belec, der sich zufälligerweise in unmittelbarer Nähe aufhielt, einen Flüchtigen anhalten und ihn der alarmierten Polizei übergeben.

Beamten attackiert

Der Bosnier, so die zuständige Abteilungsleiterin Elfriede Rauch-Eiter, hatte um 9 Uhr Früh einen Beamten der Staatsbürgerschaftsabteilung im Bregenzer Landhaus mit einem Faustschlag niedergestreckt und ihm einen Nasenbeinbruch zugefügt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Landesamtsdirektor Johannes Müller dankte Oberstleutnant Thomas Belec für sein mutiges Verhalten. V.l.: Kathrin Kidd, Elfriede Rauch-Eiter, Johannes Müller, Belec, Militärkommandant Gottfried Schröckenfuchs.

Landesamtsdirektor Johannes Müller dankte Oberstleutnant Thomas Belec für sein mutiges Verhalten. V.l.: Kathrin Kidd, Elfriede Rauch-Eiter, Johannes Müller, Belec, Militärkommandant Gottfried Schröckenfuchs.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit