Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer verköstigt Einsatzkräfte während der EURO 2008

Wien, 16. Juni 2008  - An jedem Spieltag der Fußball-Europameisterschaft stellt das Österreichische Bundesheer 1.000 Essensportionen bereit, um die Einsatzkräfte des Heeres, der Polizei, unterschiedlicher nationaler und internationaler Rettungsorganisationen, der Feuerwehr und des Wiener Magistrates im Bereich des Ernst-Happel-Stadions zu verpflegen.

Ausgewogene Ernährung

Dabei werden aber nicht nur einfache Löffelgerichte angeboten. Zu jeder Mahlzeit gibt es auch Gebäck sowie Salat und Obst, um eine ausgewogene Ernährung sicherzustellen.

Höchste Anforderungen an Geschmack und Qualität

Die Verteilung wird von Versorgungsdiensten der Garde übernommen, die Personal und Gerät für die Essensausgabe zur Verfügung stellt. Um die Frische und Qualität der Lebensmittel zu gewährleisten werden diese, nachdem sie in der Maria-Theresien Kaserne-zubereitet wurden, in zwei Wellen ausgeliefert. So ist sichergestellt, dass alle Einsatzkräfte mit warmer und schmackhafter Kost verpflegt werden können.

Alle zeigen sich zufrieden

Der Erfolg gibt den hohen Anforderungen, die das Heer an die Zubereitung stellt, recht. Quer durch alle Einsatzorganisationen zeigen sich die Helfer von der Qualität und der Menge der bereitgestellten Verpflegung begeistert. Somit ist das Heer auch in diesem Bereich ein unverzichtbarer Partner und hilft mit, die EURO 2008 für alle Einsatzorganisationen zu einem Erfolg werden zu lassen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Die Einsatzkräfte aller Organisationen werden vom Heer im Stadionbad verpflegt.

Die Einsatzkräfte aller Organisationen werden vom Heer im Stadionbad verpflegt.

Die Verteilung der Essensportionen übernehmen Soldaten der Garde.

Die Verteilung der Essensportionen übernehmen Soldaten der Garde.

Die Einsatzorganisationen sind von der Qualität und Menge der Portionen begeistert.

Die Einsatzorganisationen sind von der Qualität und Menge der Portionen begeistert.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit