Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Das Technisch–Logistische Zentrum der Luftstreitkräfte

Salzburg, 03. Juli 2008  - Das Technisch–Logistische Zentrum ist ein in Salzburg stationierter Verband der Luftstreitkräfte und österreichweit für die technische Einsatzbereitschaft sämtlicher Radaranlagen und Fernmeldeeinrichtungen des Luftraumüberwachungssystems "Goldhaube" zuständig. Diese sehr wesentliche Aufgabe zur Aufrechterhaltung des Systems Luftraumüberwachung erfordert technische Arbeiten unter widrigsten Wetterbedingungen auch in hochalpinem Gelände.

"On the top" - Arbeiten, wo andere bergsteigen

Um die für Fliegerkräfte so wichtige Kommunikation sicherzustellen, ist ein für die Datenübertragung und Sprachübertragung geeignetes Verbindungsnetz erforderlich. Für die Sicherstellung dieses Verbindungsnetzes gibt es Kommunikationsstellen im Hochgebirge, die durch das Technisch-Logistische Zentrum betrieben werden. Bei Wartungs- oder Instandsetzungsarbeiten im hochalpinen Gelände ist die Zusammenarbeit mit Hubschraubern manchmal unumgänglich, da große Lasten transportiert werden müssen. Dabei kommen Techniker des Zentrums mit höchsten alpinen Qualifikationen zum Einsatz.

Luftraumüberwachung - Sicherheit in der dritten Dimension

Das Bundesheer überwacht den österreichischen Luftraum 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche. Um die Lufthoheit zu wahren ist es notwendig, eindringende Flugzeuge rechtzeitg zu orten, zu identifizieren und gegebenenfalls abzudrängen oder zur Landung zu zwingen. Seit 1. Juli 2008 übernehmen diese Aufgabe die Eurofighter und die Flugzeuge vom Typ Saab 105.

Ein Bericht der Redaktion Luftraumüberwachung

Die Spezialisten des Zentrums arbeiten oft unter schwierigsten Bedingungen.

Die Spezialisten des Zentrums arbeiten oft unter schwierigsten Bedingungen.

Die Techniker verfügen deswegen über höchste alpine Qualifikationen.

Die Techniker verfügen deswegen über höchste alpine Qualifikationen.

Willkommene Hilfe: Ein Hubschrauber des Heeres setzt eine Außenlast ab.

Willkommene Hilfe: Ein Hubschrauber des Heeres setzt eine Außenlast ab.

Auch S-70 "Black Hawk" unterstützen die Techniker.

Auch S-70 "Black Hawk" unterstützen die Techniker.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit