Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Briefe aus dem Exil": Militärkommandant präsentierte zweites Buch

Klagenfurt, 22. Juli 2008  - Im Hotel Sandwirt in Klagenfurt stellte heute der Kärntner Militärkommandant Brigadier Gunther Spath sein neues Buch der Öffentlichkeit vor: "Briefe aus dem Exil - Wien, eine Stadt voller Überraschungen, beruflich und privat, aus der Sicht eines 'Zuagrastn'".

Beruflich nach Wien

Bei der Buchpräsentation begründete der Militärkommandant die Entstehung seines Buches so: "Als das Schicksal beschloss, mich beruflich in eine 'Zentralstelle', also ins Bundesministerium, zu schicken, hatte ich kaum Vorstellung darüber, was mich erwartete. Die Realität ließ mich dann zur Feder greifen und das Ergebnis sind diese 15 Briefe."

Politisch nicht korrekt

Und Spath weiter: "Der Wiener Alltag ist an Skurrilem, Witzigem bis hin zu Tragikomischem voll und er liefert fast jede Stunde neue Überraschungen. Die pointierte Darstellung der einzigartigen Menschengattung 'Wienerinnen und Wiener' nimmt daher den breitesten Raum in diesem Brief ein." Empfindsamen Seelen gibt der Offizier eine Warnung mit auf den Weg: "Politisch korrekt sind diese Briefe nicht. Manches mag humoristisch überhöht sein, aber – frei erfunden ist in diesen Texten nichts. Das sei nachdrücklich festgestellt."

Das Buch ist beim Verlag Hermagoras/Mohorejva (ISBN 978-3-7086-0405-3) um 19,60 Euro erhältlich. Spaths erstes Buch, der Lyrik-Band "Von der Gedanken Trost und Kraft" ist bereits ausverkauft. Glaube, Hoffnung und Liebe sind zentrale Themen in seinen Gedichten. Eine zweite Auflage wird bereits gedruckt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Brigadier Spath schrieb ein Buch über seine Zeit in Wien.

Brigadier Spath schrieb ein Buch über seine Zeit in Wien.

Der Hermagoras-Verlagsleiter Franz Kattnig kam ebenso zu dem Pressegespräch...

Der Hermagoras-Verlagsleiter Franz Kattnig kam ebenso zu dem Pressegespräch...

...wie Spaths Ehefrau Silvia, Medienvertreter und weitere Gäste.

...wie Spaths Ehefrau Silvia, Medienvertreter und weitere Gäste.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit