Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärmusik-Festival in Graz

Graz, 11. September 2008  - Am Donnerstag, den 16. Oktober 2008, steht mit dem Österreichischen Militärmusik-Festival ein Musikevent der Extraklasse auf dem Grazer Kulturprogramm: Österreichs größte Blasmusikshow macht Station in der steirischen Landeshauptstadt. Neben zackig vorgetragenen Märschen und flotten Uniformen werden vor allem die rasant inszenierten Rasenshows der Bundesheer-Musikkapellen das Publikum zum Mitklatschen veranlassen.

Exerziershow und Zapfenstreich

Auch die Garde aus Wien will mit einer Exerziershow die Liebenauer UPC-Arena zum Beben bringen. Höhepunkt des Abends ist die Aufführung des "Großen Österreichischen Zapfenstreichs", den das rund tausend Musiker starke Gesamtorchester unter der Leitung des steirischen Militärkapellmeisters Hannes Lackner intonieren wird. Als Moderator des Abends konnte die bekannte steirische ORF-Stimme Sepp Loibner gewonnen werden.

Pauken und Trompeten

Besondere Bedeutung hat bei diesem Festival auch die Kooperation mit dem Österreichischen und Steirischen Blasmusikverband. So werden nicht nur alle neun österreichischen Militärmusikkapellen mit Pauken und Trompeten ins Liebenauer Stadion einziehen, sondern auch sechs zivile Blaskapellen aus der Steiermark ihr Können zeigen.

Eintrittskarten sind über Ö-Ticket erhältlich (Tel. Nr.: 01/96096).

Ein Bericht der Redaktion Information und Öffentlichkeitsarbeit

Das Plakat zum Treffen der Militärmusiken in Graz.

Das Plakat zum Treffen der Militärmusiken in Graz.

Am 16. Oktober laden die Musiker des Heeres ihre Gäste in die Grazer UPC-Arena.

Am 16. Oktober laden die Musiker des Heeres ihre Gäste in die Grazer UPC-Arena.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit