Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sicherheitsmanagement für angehende Bataillonskommandanten

Wien, 15. September 2008  - Seit August 2008 läuft der Führungslehrgang 2 und Lehrgang universitären Charakters "Sicherheitsmanagement" an der Landesverteidigungsakademie.

Ziel dieses Lehrganges ist die Heranbildung von Bataillonskommandanten sowie besonders qualifizierter Stabsoffiziere für die fordernden Führungsaufgaben bei künftigen Einsätzen des Bundesheeres im In- und Ausland. Die praktische Ausbildung und das Training unter realistischen Bedingungen stehen dabei im Vordergrund.

In den nächsten acht Monaten setzen sich die 29 Teilnehmer mit Themen wie Taktik, Logistik, Sicherheitspolitik und internationale Zusammenarbeit auseinander. Begleitende Ausbildungsschritte im rechtlichen Bereich, der Personalführung und der Bewältigung von Stress-Situationen ergänzen die Lehrgangsinhalte. Abgerundet wird die Ausbildung durch Vorträge von einsatzerfahrenen Offizieren und taktischen Reisen.

Höhepunkt des Lehrganges ist im November die Teilnahme an der internationalen Übung "VIKING 08" in Schweden, bei der das Erlernte in einem multinationalen Umfeld erstmals umgesetzt werden kann.

Der Führungslehrgang endet für die Kursteilnehmer im April des kommenden Jahres mit der Erlangung des akademischen Grades "Master of Security and Defense Management" (MSD).

Die Teilnehmer des Führungslehrganges.

Die Teilnehmer des Führungslehrganges.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit