Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sonderwaffenübung des Jägerbataillons Wien 1

Wien, 12. September 2008  - Von 10. bis 12. September 2008 übten 60 Milizsoldaten des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" bei der Heeresversorgungsschule. Die Teilnehmer der Sonderwaffenübung wurden über Neuheiten im Führungsverfahren und im Ablauf der Befehlsgebung informiert - und die Führungsfähigkeit innerhalb des Bataillons damit weiter verbessert.

Repräsentativer Milizverband

Zusätzlich erhielten die Offiziere und Unteroffiziere eine Einweisung in die Grundmodule des elektronischen Verwaltungssystems des Bundesheeres. In Arbeitsgruppen wurde der Milizarbeitskalender 2009 des Jägerbataillons erstellt sowie die erstmalige Teilnahme der Deutschmeister als repräsentativer Milizverband an den Feierlichkeiten zum bevorstehenden Nationalfeiertag 2008 vorbereitet.

"Organisatorische Abläufe bei Versorgung, Wartung von Material und Gerät oder dem Meldewesen im Bataillon wurden analysiert und optimiert", so Major Blaha nach intensiven drei Übungstagen.

Major Michael Blaha und die Milizsoldaten des Jägerbataillons Wien 1.

Major Michael Blaha und die Milizsoldaten des Jägerbataillons Wien 1.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit