Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsminister besucht Sicherheitstag des Burgenlandes

Güssing, 20. September 2008  - Bereits zum sechsten Mal präsentierten sich am Samstag die Einsatzorganisationen des Burgenlandes bei einer Leistungsschau. Abwechselnd in Eisenstadt und Güssing veranstaltet, war in diesem Jahr die Montecuccoli-Kaserne in Güssing der Ort der Informationsveranstaltung.

Unter den zahlreichen Ehrengästen waren Verteidigungsminister Norbert Darabos, Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl und der burgenländische Militärkommandant, Brigadier Johann Luif, vertreten.

Einsatzorganisationen zeigten ihr Können

Das Österreichische Bundesheer, Hilfs- und Sicherheitsorganisationen wie Polizei, Freiwillige Feuerwehr, Rotes Kreuz, Arbeiter Samariter Bund und die Österreichische Rettungshundebrigade zeigten ihr Können und ihre Einsatzbereitschaft für die burgenländische Bevölkerung. Erstmals waren auch Vertreter aus Ungarn und Slowenien bei dieser Veranstaltung dabei. Weiters informierte der Österreichische Zivilschutzverband die Besucher über die geistige, wirtschaftliche und zivile Landesverteidigung.

Panzer und Hubschrauber zum Angreifen

Für das leibliche Wohl sorgte die Küche der Kaserne Güssing. Gulasch und Würstel wurden vom Feldküchentrupp der Kaserne Güssing zubereitet und an die hungrigen Besucher des Sicherheitstages ausgegeben. Neben den Erwachsenen die Fahrzeuge, Motorräder, Panzer und Hubschrauber hautnah erleben konnten, kamen auch die Kinder nicht zu kurz: Rettungshunde zum Streicheln, ein spannendes Quiz und ein Spielparcours rundeten das Programm des diesjährigen Sicherheitstages ab.

Darabos, Niessl, Steindl, Luif am Sicherheitstag 2008.(v.l.)

Darabos, Niessl, Steindl, Luif am Sicherheitstag 2008.(v.l.)

Minister Darabos wird vom burgenländischen Militärkommandanten, Brigadier Luif, begrüßt.

Minister Darabos wird vom burgenländischen Militärkommandanten, Brigadier Luif, begrüßt.

Der Verteidigungsminister bedankt sich bei den Einsatzorgansiationen für die gute Zusammenarbeit.

Der Verteidigungsminister bedankt sich bei den Einsatzorgansiationen für die gute Zusammenarbeit.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit