Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Partnerschaftsturnier des Militärkommandos Wien

Wien, 26. September 2008  - Am Sportplatz der Maria-Theresien-Kaserne wurde am Freitag das jährliche Fussball-Partnerschaftsturnier des Militärkommandos Wien ausgetragen. Sechs Teams aus Wien, Niederösterreich und der Steiermark kämpften um den vom ehemaligen Militärkommandanten von Wien, Karl Semlitsch, gestifteten Wanderpokal.

Zwei Gruppen kämpften um den Sieg

In zwei Gruppen, der Gruppe A (bestehend aus den Teams "Rettet den Wald“, der "BAWAG“ und den "Sportjournalisten“) sowie der Gruppe B ("Fliegerhorst Brumowski“, "Militärkommando Steiermark“ und "Militärkommando Wien“) wurde das Turnier ausgetragen, wobei jede Mannschaft ihre gewonnenen Punkte in das nächste Spiel mitnehmen konnte.

Toni Polster als Spielerverstärkung

Mit großem Einsatz und großer Spielfreude unterstützte der ehemalige Teamspieler der österreichischen Nationalmannschaft, Toni Polster, die Mannschaft der Sportjournalisten. Dank der vielen Tore, die Polster in diesem Turnier schoss, erlangte die Mannschaft der Sportjournalisten den beachtlichen vierten Rang.

Militärkommando Wien als Gesamtsieger

Sieger des heurigen Partnerschaftsturniers und somit Gewinner des Wanderpokals wurde wie im letzten Jahr das Fussball-Team des Militärkommandos Wien.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Die Fussballmannschaften werden mit einem Ständchen der Gardemusik begrüßt.

Die Fussballmannschaften werden mit einem Ständchen der Gardemusik begrüßt.

Ex-Teamspieler Toni Polster setzt sich für seine Mannschaft ein.

Ex-Teamspieler Toni Polster setzt sich für seine Mannschaft ein.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit