Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer beim 9. Steirischen Schulsporttag

Kapfenberg, 03. Oktober 2008  - Am Freitag unterstützte das Österreichische Bundesheer den 9. Steirischen Schulsporttag im Franz-Fekete-Stadion in Kapfenberg. Trotz Regens und Kälte kamen rund 4.000 steirische Schüler, um verschiedene Sportarten auszuprobieren.

Sportarten kennen lernen und ausprobieren

Idee der Veranstaltung ist es, Jugendlichen eine breite Vielfalt an abwechslungsreichen und interessanten Sportarten aufzuzeigen. Weiters soll ihnen die Möglichkeit geboten werden, ihr Interesse und ihre Begeisterung für den Sport aktiv auszuleben. Die Kinder und Jugendlichen konnten sich über insgesamt 41 Sportarten informieren. Das Motto "Sportarten kennen lernen und ausprobieren" stand dabei im Vordergrund. Von Fußball, Basketball, Fechten, Boxen und Judo bis hin zu Inlineskaten, Klettern und Slackline spannte sich ein breiter Bogen sportlicher Vielfalt.

Bundesheer als Sportförderer

Das Österreichische Bundesheer ist der zweitgrößte Sportförderer der Republik Österreich. Aus diesem Grund tritt das Bundesheer gemeinsam mit dem steirischen Landesschulrat, der Landessportorganisation und den Sportfachverbänden als Veranstalter auf. Neben der Sanitätsversorgung und Verpflegung bot das Bundesheer Fallschirmspringer, Heeres-Leistungssportler, Luftgewehrschießen und eine Sportvorführung durch Grundwehrdiener des Versorgungsregiments 1 aus Graz. Wer allgemeine Fragen zum Bundesheer hatte, konnten sich beim Informationsstand des Militärkommandos Steiermark ausführlich informieren.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Bundesheer-Fallschirmspringer landeten punktgenau im Stadion.

Bundesheer-Fallschirmspringer landeten punktgenau im Stadion.

Grundwehrdiener aus Graz bei der Sportvorführung.

Grundwehrdiener aus Graz bei der Sportvorführung.

Die vielen Sportmöglichkeiten machten die Schüler hungrig.

Die vielen Sportmöglichkeiten machten die Schüler hungrig.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit