Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Spreng-Training für Milizsoldaten

Hochfilzen, 03. Oktober 2008  - Zu einer Fortbildung im Sprengdienst rückten neun Milizsoldaten des Militärkommandos Salzburg diese Woche ein. Am Truppenübungsplatz Hochfilzen trainierten die Soldaten trotz schlechtester Wetterbedingungen das Sprengen von Bäumen, Felsen und Brücken.

Harte und fordernde Ausbildung

Sprengausbildungen dieser Art sind wichtig für die Arbeit während oder nach bei Katastrophenfällen im Bundesland Salzburg. Mit einer gezielten Sprengung können die Soldaten beispielsweise Wege freiräumen oder verbreitern. Während der Ausbildungswoche werden die Soldaten intensiv trainiert, damit sie im Ernstfall den hohen Herausforderungen gerecht werden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Trotz schlechten Wetters bereiten die Soldaten eine Sprengung vor.

Trotz schlechten Wetters bereiten die Soldaten eine Sprengung vor.

Der Lohn für die Mühen: Die Sprengung ist gelungen.

Der Lohn für die Mühen: Die Sprengung ist gelungen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit