Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Darabos gratuliert Tischtennis-Sportlern des Bundesheeres

St. Petersburg, 12. Oktober 2008  - Verteidigungsminister Norbert Darabos gratuliert den Tischtennis-Assen des Österreichischen Bundesheeres zu ihren Erfolgen bei der Europameisterschaft in St. Petersburg. Darabos: "Ich freue mich über die Silbermedaille von Zugsführer Liu Jia und die Bronzemedaille des Herren-Teams. Insgesamt verlief die EM sehr erfolgreich für Österreich und für das Bundesheer."

Gerade im Tischtennissport sorgen Heeressportler immer wieder für internationale Bestleistungen; zahlreiche Siege bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und anderen Top-Turnieren gehen auf das Konto der Sport-Soldaten. Zuletzt holte Zugsführer Chen Weixing im Mai dieses Jahres gemeinsam mit den Ex-Heeressportlern Daniel Habesohn und Werner Schlager den ersten Champions-League-Titel nach Österreich.

Derzeit fördert das Bundesheer zwölf Sportlerinnen und Sportler des Tischtennisverbandes. Unter ihnen befinden sich die Ausnahmekönnerin Zugsführer Liu Jia sowie Österreichs Hoffnungsträger für die Zukunft, Korporal Mathias Habesohn. Minister Darabos: "Immer wieder sind Heeressportler in Topplatzierungen zu finden. Das Bundesheer ist einer der größten Sportförderer Österreichs." Seit dem Bestehen des Heeres Sportzentrums kamen rund 4.500 Sportler in den Genuss militärischer Förderungen, seit 1998 auch mehr als 100 Frauen.

Zugsführer Liu Jia holte bei der EM in St. Petersburg die Silbermedaille.

Zugsführer Liu Jia holte bei der EM in St. Petersburg die Silbermedaille.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit