Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung in Hirschbach

Hirschbach, 10. Oktober 2008  - Am Freitag fand im Schlosshof in Hirschbach die Angelobung der Grundwehrdiener des Einrückungstermines September 2008 aus der Liechtenstein-Kaserne in Allentsteig statt. Rund 100 Rekruten legten dabei ihr Gelöbnis auf die Republik Österreich ab.

Info-Schau und Militärmusik

Begleitet wurde die Veranstaltung von einer Info-Schau des Bundesheeres. Ein Platzkonzert der Militärmusik Oberösterreich leitete zur Angelobung über, die mit dem "Großen österreichischen Zapfenstreich" endete. Zusätzlich zu der militärischen Formation war eine Abordnung des Traditionsverbandes der Reitenden Artilleriedivision Nr. 2 angetreten und demonstrierte dadurch ihre Verbundenheit zum Bataillon.

Ehrengäste

Zahlreiche Ehrengäste wurden von Willibald Müller, Bürgermeister der Marktgemeinde Hirschbach, willkommen geheissen: Landtagsabgeordneter Johann Hofbauer; Abgeordneter zum Nationalrat Rudolf Parnigoni; BH-Stellvertreter von Gmünd Johann Glassner; Bezirkspolizeikommandant von Horn, Oberst Günther Brinnich, sowie zahlreiche Bürgermeister seien hier nur exemplarisch erwähnt.

Ein Bericht der Redaktion 4. Panzergrenadierbrigade

Major Gaugusch, l., mit einem Erinnerungsgeschenk für den Gastgeber, Bürgermeister Willibald Müller.

Major Gaugusch, l., mit einem Erinnerungsgeschenk für den Gastgeber, Bürgermeister Willibald Müller.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit