Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeres-Athleten sind Sportler des Jahres

Wien, 22. Oktober 2008  - Am Mittwochabend fand bei der Galanacht des Sports die Wahl der Sportler des Jahres in mehreren Kategorien statt. Ausgezeichnet wurden dabei auch Heeres-Leistungssportler, was Verteidigungsminister Norbert Darabos sehr zufrieden machte. "Ich freue mich, dass wieder Heeressportler diese begehrte Auszeichnung erhalten haben. Das zeigt, dass sich unsere Unterstützung für den Leistungssport in Österreich wirklich auszahlt", so Darabos. Die zehn Heeresleistungssportzentren des Bundesheeres bieten optimale Trainingsvoraussetzungen für mehr als 300 Spitzensportler, auch für sogenannte Randsportarten.

Zweiter Platz für Oblinger-Peters

Bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres belegte Korporal Violetta Oblinger-Peters (Kajak-Einer) den zweiten Platz hinter Mirna Jukic. Die Dritte im heurigen Gesamt-Weltcup gehört seit Oktober 2004 dem Österreichischen Bundesheer an. Ihre bisherigen größten Erfolge waren der erste Platz bei den Europameisterschaften im Jahr 2007 sowie dieses Jahr Olympia-Bronze in Peking.

Paischer ebenfalls Zweiter

Bei den Herren wurde Zugsführer Ludwig Paischer (Judo) ebenfalls Zweiter - der Sieg ging an Thomas Morgenstern. Paischer gehört zum Heeres-Leistungsportzentrum in Rif bei Hallein. Einer seiner größten Erfolge war die Olympia-Silbermedaille dieses Jahr in Peking. Bereits zuvor, im Frühjahr, konnte er sich den Europameistertitel in seiner Gewichtsklasse erkämpfen, was ihm auch schon 2004 gelungen war.

Tischtennis-Ass Chen Weixing

Bei der Kategorie "Mannschaft des Jahres" wurde der SVS Niederösterreich auf den zweiten Platz gewählt. Mit dabei die Tischtennisspieler Zugsführer Chen Weixing, der bei den verschiedensten Bewerben der vergangenen Jahre immer wieder Stockerlplätze erreichte und Ex-Heeressportler Daniel Habesohn. Beide wurden dieses Jahr mit dem SVS Niederösterreich Champions-League-Sieger.

Minister Darabos freute sich mit Korporal Oblinger-Peters und Zugsführer Paischer.

Minister Darabos freute sich mit Korporal Oblinger-Peters und Zugsführer Paischer.

Die geehrten Heeressportler: Zugsführer Ludwig Paischer...

Die geehrten Heeressportler: Zugsführer Ludwig Paischer...

...und Korporal Oblinger-Peters.

...und Korporal Oblinger-Peters.

Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2008.

Die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2008.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit