Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer informiert am Nationalfeiertag über Auslandseinsätze

Wien, 25. Oktober 2008  - Die Themeninsel "Internationale Einsätze" bietet unter dem Motto "Schutz und Hilfe im Ausland" heuer viel Neues für die Besucher am Heldenplatz. Modernste Ausrüstung wie das Allschutzfahrzeug "Dingo" 2, der Mannschaftstransportpanzer "Pandur", das Geländefahrzeug "Sandviper", die neuesten Trinkwasseraufbereitungsanlagen oder ein Feldlazarett werden den Gästen präsentiert.

Beste Ausrüstung

Die Fahrzeuge "Pandur" und "Dingo" 2, die derzeit im Kosovo beim Einsatzbataillon Dulje der Kosovo Force eingesetzt sind, wurden zum optimalen Schutz der österreichischen Soldaten beschafft. Sie sind luftverladbar und mit leichter Bewaffnung ausgestattet.

Friedenseinsatz im Tschad

Besonders beeindruckend ist die Darstellung der Aufgaben der Soldaten im Friedenseinsatz im Tschad: Vom Zelt mit Beschattungsanlage, einem Wohncontainer und zwei Geländefahrzeugen "Sandviper" wird den Besuchern einiges geboten. Die "Sandviper" ist eine speziell für diesen Einsatz umgebaute, wüstentaugliche und leicht bewaffnete Variante des Puch G-Geländefahrzeuges.

Sanitätsversorgung

Das Bundesheer bietet seinen Soldaten im Ausland die bestmögliche medizinische Versorgung. Heuer wurde von der Sanitätsschule ein Feldlazarett am Heldenplatz errichtet, wo die Besucher sich von den hohen medizinischen Standards überzeugen können. Im Lazarett kann ein Zahnambulatorium, ein Operationssaal und eine Bettenstation besichtigt werden. Unweit davon steht ein "Agusta Bell" 212 Transporthubschrauber in Notarztversion, ausgestattet mit einer leistungsstarken Herz-Lungenmaschine.

Internationale Katastrophenschutzeinheit

Die ABC-Abwehrschule stellt neben einer Trinkwasseraufbereitungsanlage, die von der Katastophenschutzeinheit "AFDRU" (Austrian Forces Desaster Relief Unit) zuletzt nach dem schweren Erdbeben in Pakistan 2006 betrieben wurde, auch die aktuellsten Aufbereitungsanlagen "WTC 2000" und "WTC 4000" aus. Am Bergeturm beweisen die Soldaten, dass sie auch Spezialisten beim Bergen von verletzten Personen sind.

Militärpolizei

Das Kommando Militärstreife & Militärpolizei präsentiert die Aufgaben der Militärpolizei im Auslandseinsatz, wie zum Beispiel Hausdurchsuchungen oder Personen- und Fahrzeugkontrollen. Dazu ist eine spezielle Ausbildung, Ausrüstung und Sonderbewaffnung der Soldaten nötig sowie gut ausgebildete Drogen- und Sprengstoffspürhunde.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Die Soldaten des Jagdkommandos können hautnah erlebt werden.

Die Soldaten des Jagdkommandos können hautnah erlebt werden.

Das Allschutzfahrzeug "Dingo"2 schützt unsere Soldaten im Ausland.

Das Allschutzfahrzeug "Dingo"2 schützt unsere Soldaten im Ausland.

Ein Geländefahrzeug "Sandviper" mitten am Heldenplatz.

Ein Geländefahrzeug "Sandviper" mitten am Heldenplatz.

Ein Operationssaal im Feldlazarett: Medizinische Versorgung auf Topniveau für die Soldaten.

Ein Operationssaal im Feldlazarett: Medizinische Versorgung auf Topniveau für die Soldaten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit