Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

650 Soldaten in Grödig angelobt

Grödig, 24. Oktober 2008  - Am Freitag wurden in Grödig die Grundwehrdiener des Einrückungstermines September und Oktober angelobt. 650 Rekruten aus ganz Salzburg legten dabei ihr Gelöbnis auf die Republik Österreich ab.

Mit dem Bundesheer verbunden

Bei der Veranstaltung hatte die Salzburger Bevölkerung auch die Gelegenheit, sich bei einem Info-Stand des Militärkommandos Salzburg über die Aufgaben des Bundesheeres zu informieren. Ein Platzkonzert der Militärmusik Salzburg leitete die Angelobung ein. Mit den Soldaten des Bundesheeres waren viele andere Abordnungen des Ortes angetreten und demonstrierten damit ihre Verbundenheit zum Österreichischen Bundesheer.

Ehrengäste

Richard Hemetsberger, Bürgermeister der Marktgemeinde Grödig, begrüßte neben den 2.000 Besuchern der Angelobung auch zahlreiche Ehrengäste. Die feierliche Angelobung wurde schließlich mit dem "Großen Österreichischen Zapfenstreich", dargeboten von der Militärmusik Salzburg, beendet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Generalmajor Anton Oschep überreicht vier Rekruten eine Urkunde.

Generalmajor Anton Oschep überreicht vier Rekruten eine Urkunde.

650 junge Soldaten leisteten ihr Treuegelöbnis.

650 junge Soldaten leisteten ihr Treuegelöbnis.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit