Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Totengedenken des Landes Tirol und des Militärkommandos

Innsbruck, 03. November 2008  - Traditionell fand am Montag die Allerseelenfeier der Tiroler Landesregierung gemeinsam mit dem Militärkommando Tirol in Innsbruck statt. Die Tiroler Landesregierung, die Bediensteten des Militärkommandos und anderer Heeresdienststellen sowie ein Ehrenzug des Stabsbataillons 6 hatten sich dazu am Berg Isel versammelt. Die Militärmusik Tirol und zahlreiche Fahnenabordnungen von Traditionsvereinen nahmen ebenfalls an der Gedenkfeier teil.

Gedenken an Gefallene und Verstorbene

Gedacht wurde der Gefallenen und Opfer der beiden Weltkriege sowie der Kameraden des Österreichischen Bundesheeres, die in Ausübung ihres Dienstes ihr Leben verloren haben. Der Tiroler Militärdekan Werner Seifert rief in seinem Wortgottesdienst zum gemeinsamen Gebet auf.

Kranzniederlegung

Als Zeichen der Ehrerbietung legten zum Abschluss der Feier Landeshauptmann Günther Platter und der Tiroler Militärkommandant, Generalmajor Herbert Bauer, Kränze am Mahnmal der Kaiserjäger-Gedächtniskapelle nieder.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Landeshauptmann Platter und Generalmajor Bauer folgen den Kranzträgern.

Landeshauptmann Platter und Generalmajor Bauer folgen den Kranzträgern.

Am Mahnmal der Kaiserjäger-Gedächtniskapelle werden die Kränze niedergelegt.

Am Mahnmal der Kaiserjäger-Gedächtniskapelle werden die Kränze niedergelegt.

Die teilnehmenden Soldaten und Abordnungen marschieren an den Gästen vorbei.

Die teilnehmenden Soldaten und Abordnungen marschieren an den Gästen vorbei.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit