Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

UN-Soldaten auf den Golan verabschiedet

Götzendorf, 21. November 2008  - Am Freitag wurden im Zentrum Einsatzvorbereitung in der Wallenstein-Kaserne in Götzendorf 179 österreichische und zwölf kroatische UN-Soldaten verabschiedet, die ihren Friedensdienst auf den Golanhöhen zwischen Syrien und Israel antreten. Den größten Anteil an Soldaten stellen bei diesem Kontingent die Steirer (32), Niederösterreicher (31) und Kärntner (30).

Ehrengäste

Neben Brigadier Karl Pernitsch konnte der Kommandant des Zentrums für Einsatzvorbereitung, Oberst Claus Amon, auch den Nationalratsabgeordneten und Obmann des Verteidigungsausschusses Peter Fichtenbauer; den Leiter des Heerespersonalamtes, Thomas Mais sowie zahlreiche andere hochrangige Persönlichkeiten aus dem militärischen und dem öffentlichen Leben begrüßen.

Engagement seit 1974

Brigadier Pernitsch ging in seiner Ansprache auf das bereits seit 1974 bestehende Engagement des Österreichischen Bundesheeres im Grenzgebiet zwischen Syrien, Israel und dem Libanon ein. Er würdigte die bis dato von den österreichischen Soldatinnen und Soldaten geleistete Arbeit und sprach seine Zuversicht aus, dass auch das neue Kontingent dem hohen Leistungsanspruch gerecht wird. Pernitsch dankteallen involvierten Dienststellen des Bundesheeres, die zur Vorbereitung und Ausbildung des Kontingents beigetragen haben, sodass dieses bestens vorbereitet in den Einsatzraum gehen kann.

Ansprechpartner für Angehörige

Weiters sprach Pernitsch den Angehörigen Dank für ihr Verständnis aus und betonte, dass das Streitkräfteführungskommando jederzeit der richtige Ansprechpartner für soziale und familiäre Fragen im Zusammenhang mit Auslandseinsätzen sei. Die Angehörigen, so Pernitsch, sollten sich nicht scheuen, bei offenen Fragen Rat und Tat bei den zuständigen Stellen zu suchen.

Brigadier Pernitsch und der Abgeordnete Fichtenbauer mit den Soldaten des neuen Golan-Kontingentes.

Brigadier Pernitsch und der Abgeordnete Fichtenbauer mit den Soldaten des neuen Golan-Kontingentes.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit