Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Übung "Pars Pro Toto 08": Meilenstein im Bereich der Simulation

Wien, 05. Dezember 2008  - Vergangene Woche trainierten mehr als 300 Soldaten im Rahmen der Stabsübung "Pars Pro Toto 08" (der Teil für das Ganze) Führungsprozesse sowie die Anwendung der Führungsgrundsätze multinationaler Truppenführung an den Führungssimulatoren in Neulengbach sowie Wr. Neustadt.

Zu diesem Zweck wurden die beiden Simulationszentren erstmals über ein Weitverkehrsnetz (WAN) miteinander verbunden. Die Übungsteilnehmer befinden sich zur Zeit allesamt an Lehrgängen der Landesverteidigungs-, Militär- sowie Heeresunteroffiziersakademie.

Vernetzen der Führungssimulatoren

Das Vernetzen der Simulatoren ermöglicht eine dezentrale Übungsstruktur unter voller Nutzung der Vorzüge einer computerunterstützten Lagesimulation. An beiden Standorten kann daher gleichzeitig in einem Szenario geübt werden.

Vom Brigade- bis zum Kompaniekommando

Die Ausbildung gestaltete sich sehr komplex, da mit den vielen Teilnehmern unterschiedliche Ausbildungsziele verschiedener Führungsebenen gleichzeitig erreicht werden sollten. Insgesamt trainierten zwei Brigade-, neun Bataillons- sowie 30 Einheitskommanden zur selben Zeit.

Offiziere für Einsatzaufgaben optimal vorbereiten

Die erste Übungswoche wurde hauptsächlich mit Planung und Entscheidungsfindung in den Brigadekommanden zugebracht. Darauf aufbauend folgte in der zweiten Woche die Umsetzung.

Das Konzept der Vernetzung der beiden Führungssimulatoren erwies sich sowohl technisch als auch didaktisch als sehr vorteilhaft und wird künftig vermehrt zu Anwendung kommen.

Der Bataillonskommandant auf dem Führungspanzer.

Der Bataillonskommandant auf dem Führungspanzer.

Führungsleitung auf engstem Raum: Die bewegliche Befehlsstelle der Brigade.

Führungsleitung auf engstem Raum: Die bewegliche Befehlsstelle der Brigade.

Offiziere im Brigadestab stimmen die Kampfunterstützung mit der Aufklärungsplanung ab.

Offiziere im Brigadestab stimmen die Kampfunterstützung mit der Aufklärungsplanung ab.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit