Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Brigadier Schmidseder ist neuer Militärkommandant von Wien

Wien, 18. Dezember 2008  - Verteidigungs- und Sportminister Darabos hat am Donnerstag den gebürtigen Oberösterreicher Brigadier Karl Schmidseder zum neuen Militärkommandanten von Wien ernannt. Im Rahmen einer Veranstaltung im Heeresgeschichtlichen Museum wurde Schmidseder die Ernennungsurkunde von Minister Darabos überreicht.

Schmidseder folgt auf Reiszner

Schmidseder folgt in der Position als Militärkommandant Brigadier Franz Reiszner nach, der das Amt von April 2006 bis Juli 2008 innehatte und mit Juli dieses Jahres ins Verteidigungsministerium gewechselt ist, wo er nun die Gruppe Logistik führt.

Militärakademie, Freistadt, Linz und Wien

Geboren wurde Militärkommandant Schmidseder 1964 im oberösterreichischen Ried im Innkreis. Nach der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt führte ihn seine Laufbahn nach Freistadt und Linz. 1991 bis 1994 folgte die Landesverteidigungsakademie in Wien und von 1994 bis 1997 war er als stellvertretender Stabschef des Militärkommandos tätig. Nach Stationen im Verteidigungsministerium und als Stabschef beim Kommando für Internationale Einsätze in Götzendorf wurde er im November 2002 schließlich Leiter der Abteilung Einsatzführung im Ministerium.

Bundesheer-Reform und Vertretung des Heeres

Als Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit definiert Brigadier Schmidseder die Umsetzung der Bundesheer-Reform und die Vertretung des Heeres im Bundesland Wien.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Wien

Brigadier Karl Schmidseder ist der neue Militärkommandant von Wien.

Brigadier Karl Schmidseder ist der neue Militärkommandant von Wien.

Verteidigungs- und Sportminister Darabos überreicht die Ernennungsurkunde.

Verteidigungs- und Sportminister Darabos überreicht die Ernennungsurkunde.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit