Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Hochwassereinsatz 2002 - Fotogalerien

Auswirkungen des Hochwassers

Bilder der verheerenden Auswirkungen des Hochwassers in Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg  [Fotostrecke ansehen]
Überschwemmungsgebiet Schwertberg/OÖ. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Überschwemmungsgebiet Schwertberg/OÖ.
Die höchsten Wasserstände seit Jahrzehnten wurden erreicht. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die höchsten Wasserstände seit Jahrzehnten wurden erreicht.
Viele wurden vom Hochwasser überrascht. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Viele wurden vom Hochwasser überrascht.
Felder stehen unter Wasser. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Felder stehen unter Wasser.
Zurück bleibt Schlamm und Zerstörung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zurück bleibt Schlamm und Zerstörung.
Das Wasser bahnt sich den Weg durch Zöbing/NÖ. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Wasser bahnt sich den Weg durch Zöbing/NÖ.
Das Wasser bahnt sich den Weg durch Zöbing/NÖ. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Wasser bahnt sich den Weg durch Zöbing/NÖ.
Instinktives Handeln. Schnecken flüchten vor dem Wasser. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Instinktives Handeln. Schnecken flüchten vor dem Wasser.
Das Wasser bahnt sich den Weg durch Zöbing/NÖ. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Wasser bahnt sich den Weg durch Zöbing/NÖ.
Nur die Bahntrasse ragt aus dem Wasser. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Nur die Bahntrasse ragt aus dem Wasser.
Unterspülte Straßen entlang des Kamp. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Unterspülte Straßen entlang des Kamp.
Unterspülte Straßen entlang des Kamp. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Unterspülte Straßen entlang des Kamp.
Die Krems ist zum reißenden Fluß angeschwollen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Krems ist zum reißenden Fluß angeschwollen.
Überflutete Felder im Raum Theiß/NÖ. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Überflutete Felder im Raum Theiß/NÖ.
Mobile Sperren am Limit. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mobile Sperren am Limit.
Von der Kremser Schnellstraße ist wenig zu sehen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Von der Kremser Schnellstraße ist wenig zu sehen.
Auch vor Kinderspielplätzen machte die Flut nicht halt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auch vor Kinderspielplätzen machte die Flut nicht halt.
Reißende Wassermassen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Reißende Wassermassen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit