Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Presseaussendung vom 19. Juni 2020

Covid-19: 80 ABC-Abwehrsoldaten im Desinfektionseinsatz in Stockerau =

Tanner: "Auf das Bundesheer ist jederzeit Verlass". ****

Wien (OTS) - Heute Vormittag starteten rund 80 Soldatinnen und Soldaten des ABC-Abwehrzentrums aus Korneuburg einen Desinfektionseinsatz in Stockerau. Nach dem Bekanntwerden von positiven Covid19-Fällen, forderte die Stadtgemeinde Stockerau die Unterstützung des Bundesheeres zur Desinfektion von besonders betroffenen Orten an. Nach dem Einlangen der Assistenzanforderung am Donnerstag, startete die ABC-Truppe bereits am nächsten Tag mit ihrem Einsatz im örtlichen Rathaus. Im Anschluss daran desinfizieren die ABC-Experten zusätzlich einen Kindergarten sowie eine Volksschule, um diese gründlich von Bakterien und Viren zu befreien.

"Das rasche Handeln unserer Soldaten zeigt, dass das Bundesheer, wenn es gebraucht wird stets bereitsteht. Ich möchte mich bei allen Soldatinnen und Soldaten der ABC-Abwehr bedanken, die hier so rasch reagiert haben und dafür sorgen, dass in der kommenden Woche wieder ein sicherer und keimfreier Betrieb in Stockerau stattfinden kann. In den vergangenen Wochen konnten sie mit Großeinsätzen wie beispielsweise in den Postverteilzentren bereits ihre Fähigkeiten und Expertise unter Beweis stellen. Mit ihrem Einsatz sorgen sie für Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und eins ist sicher, auf das Bundesheer ist jederzeit Verlass", zeigt sich Verteidigungsministerin Klaudia Tanner stolz.

Der Einsatz im Rathaus hat bereits am Vormittag begonnen und wird am Nachmittag fortgesetzt. Außerdem starten die ABC-Experten am späteren Nachmittag zwei weitere Einsätze: im Kindergarten St. Koloman sowie in der Volksschule Wondrak.

Die Desinfektion wird durch 80 Soldatinnen und Soldaten des ABC-Abwehrzentrums aus Korneuburg durchgeführt. Dabei werden sogenannte Kontaktflächen, also dort wo sich die Menschen besonders nahegekommen sind bzw. Räume, in denen sich Menschen längere Zeit aufgehalten haben, gründlich desinfiziert. Tische, Sessel, Geländer oder andere ähnliche Kontaktflächen und Räume werden dabei mittels eines Desinfektionsmittels durch eine Wischdesinfektion oder durch eine sogenannte 'Begasung' von Viren befreit. Die Methode der 'Begasung' wird in weniger empfindlichen Bereichen eingesetzt. Hierbei wird über ein spezielles Gerät Sprühnebel mit Wasserstoffperoxid frei, dieses Mittel zersetzt den Virus und sorgt dafür, dass bestimme Bereiche rückstandslos keimfrei gemacht werden können.

Die Dauer des gesamten Einsatzes ist voraussichtlich bis Samstagvormittag geplant.

Die ABC-Abwehrtruppe besteht aus dem Kommando ABC-Abwehr und der ABC-Abwehrschule sowie drei ABC-Abwehrkompanien in Korneuburg, Mautern und Absam. Die Soldaten des Kommandos sind für die Abwehr von atomar-, biologischen- und chemischen Kampfmitteln zuständig. Sie können Gefahrenstoffe detektieren, Personen und Gerät dekontaminieren und Menschen aus Gefahrenbereichen bergen.
Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

(Schluss) nnnn

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit