Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Informationsseite für Milizsoldaten hinsichtlich des Corona-Einsatzes (Einsatz Miliz)

Jetzt hilft die Miliz

Diese Webseite dient dazu, Sie über die aktuellen Einsätze der Miliz aus erster Hand und direkt zu informieren. Bitte verlassen Sie sich nur auf Informationen, die Sie von öffentlichen Stellen erhalten.

Der untenstehende Bereich "Fragen und Antworten" (FAQ) wird laufend ergänzt und erweitert, hier werden Ihre drängensten Fragen beantwortet. Sollten Sie dennoch Fragen haben, die darüber hinausgehen, wenden Sie sich per Mail an milizservice@bmlv.gv.at oder telefonisch unter +43(0)50201-991670.

Aktuelles

Bürgermeister und Milizoffizier: Major Alois Zetsch

Fernmeldeoffizier Major Alois Zetsch.

Bürgermeister und Milizoffizier Major Alois Zetsch aus der Marktgemeinde Großweikersdorf unterstützt die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT)-Abteilung des Militärkommandos Niederösterreich bei der permanenten Sicherstellung der Kommunikationsverbindungen im Rahmen der Einsatzführung im Assistenzeinsatz "Covid-19".  Lesen Sie mehr

600 Milizsoldaten beenden am Montag den Einsatz

Ein Teil der Milizsoldaten beendet den Einsatz.

Seit Mittwoch steht fest: die Grenzen werden wieder geöffnet. Durch die Grenzöffnung zu unseren Nachbarländern war auch für den derzeit laufenden Assistenzeinsatz des Bundesheeres bzw. den Einsatz der Miliz eine neue Beurteilung notwendig. Denn das Bundesheer ist gemäß Wehrgesetz auf Grundlage einer Anforderung der Behörden tätig.  Lesen Sie mehr

Stellvertretender Streitkräfte-Kommandant kam zur Dienstaufsicht

Generalmajor Pader im Kompaniegefechtsstand...

Dienstaufsicht durch den stellvertretenden Kommandanten der Streitkräfte, Generalmajor Robert Prader, am Mittwoch im Einsatzbereich des Militärkommandos Niederösterreich: Nach Informationen durch Militärkommandant Brigadier Martin Jawurek im Lagezentrum über den Einsatz der Milizkräfte, die Koordination mit der Landespolizeidirektion und mit den Gesundheitsbehörden sowie nach einem Überblick über die Herausforderungen in diesem dynamisch ...  Lesen Sie mehr

Generalmajor Hameseder besuchte Salzburger Milizsoldaten

Lokalaugenschein des Milizbeauftragten am Grenzübergang Walserberg.

Die Soldaten der 3. Kompanie des Jägerbataillons Salzburg erhielten hohen Besuch im Einsatz: Der Milizbeauftragte des Bundesheeres, Generalmajor Erwin Hameseder, besuchte in Begleitung des Miliz -Referatsleiters im Verteidigungsministerium, Oberst Reinhard Guggenberger, die Salzburger Milizkräfte.  Lesen Sie mehr

Milizsoldaten im Porträt: Korporal Michael K.

Nach neun Jahren Reserve im ersten Einsatz: Korporal Michael K.

Ein weiteres Gesicht der Miliz: Michael K. ist 29 Jahre alt, kommt aus Griffen und lebt nach Stationen in Salzburg und Wien derzeit wieder in seiner Kärntner Heimat. Mit Gefreiter Hans-Georg S. hat er unter anderem darüber gesprochen, wie es den Geografiestudenten mit globaler Gastronomie-Erfahrung jetzt zur Miliz verschlagen hat.  Lesen Sie mehr

Weitere Beiträge

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit